ATHLETIK KALKSBURG
Verein » Archiv » Saison 2015/2016 » Spielberichte 2015/2016 22.11.2017 | registrieren | anmelden
Spielberichte minimieren

Spielberichte - Saison 2015/2016
Vorbereitung: AK - Torpedo 03
Vorbereitung: AK - Neusimmering
CUP 1.Rd.: AK - Celtic Salmannsdorf
1.Rd.: AK - Sonntag 2012
2.Rd.: AK - Palla a Centro
3.Rd.: ISG - AK
4.Rd.: AK - Viktoria Primadonna
5.Rd.: Argos United - AK
7.Rd.: Royal Vienna - AK
8.Rd.: Squadra 3 - AK
6.Rd.: Paulaner Wieden - AK
9.Rd.: Celtic Hernals - AK
10.Rd.: AK - Ober St.Veit
11.Rd.: Dornbach Sox - AK
CUP 2.Rd.: Latino Vienna City - AK
Vorbereitung: FC Gatt - AK
Vorbereitung: Lok Hörndlwald - AK
Vorbereitung: Neusimmering - AK
Frühjahr: 1.MR.: Sonntag 2012 - AK
Frühjahr: 2.MR.: Palla a Centro - AK
Vorbereitung: Lok Hörndlwald - AK
Frühjahr: 3.MR.: AK - ISG
Frühjahr: 4.MR.: Victoria Primadonna - AK
Frühjahr: 6.MR.: Paulaner Wieden - AK
Frühjahr: 7.MR.: AK - Royal Vienna
Frühjahr: 8.MR.: Ak - Squadra 3
Frühjahr: 9.MR.: AK - Celtic Hernals
Frühjahr: 5:MR.: Argos United - AK
Frühjahr: 10.MR.: AK - Ober St.Veit
Frühjahr: 11.MR.: AK - Dornbach Sox

10.5.16: Es reicht noch nicht zum ersten Frühjahrssieg

Die Athletiker hoffen auf den ersten Sieg und beginnen recht ambitioniert, doch bereits nach wenigen Minuten erzielen die Gäste nach einem Eckball per Kopf die 1:0 Führung, weil sich der gegnerische Spieler gegen 2 Kalksburger durchsetzen kann. Die Heimelf lässt den Kopf aber nicht hängen und spielt bemüht weiter. Nach einem schönen Pass von Springler auf Kolb, trifft dieser zum Ausgleich, doch der Schiedsrichter will eine Abseitsstellung gesehen haben und gibt das Tor nicht. Wenn man kein Glück hat, kommt Pech auch dazu ! Denn mit dem zweiten Angriff erben die Gäste den Ball und treffen zum 2:0. Danach kommen die Athletiker immer besser ins Spiel und erzeugen gefährliche Angriffe. Doch leider scheitern Kolb und JanezicTh. zweimal am Goalie und ein Kopfball von Kolb geht nur Zentimeter an der Stange vorbei. Statt 2:2 geht man mit einem Rückstand in die Pause, ist aber aufgrund des guten Spiels motiviert, das Spiel noch zu drehen.

Hälfte zwei ist anfangs recht ausgeglichen, wobei der Gegner sich mit dem Schiedsrichter anlegt und etwas aus dem Rhythmus kommt. In dieser Phase sind die Athletiker zwar präsenter, die Tore gelingen aber nicht. Dorfmayr und JanzicTh. kommen zu guten Schüssen und die Kalksburger machen mehr auf, um den Druck zu erhöhen. Dadurch kommt es aber zu Kontern, aus denen der Gegner das 3:0 erzielen kann. Zwei weitere Konter können sie aufgrund ihrer Abschlussschwäche nicht in Tore umsetzen. Die Kalksburger treffen nach einem Schuss von Schaffer noch die Stange, aber das Tor bleibt ihnen verwehrt.

Gutes, beherztes Auftreten der ersatzgeschwächten Mannschaft, die großteils wirklich besser war als der Gegner und wieder durch unnötige Tore eine Niederlage kassiert. Die Moral zeigt aber, dass mehr in der Mannschaft steckt und das Fußball spielen auch bei einer Niederlage Spaß machen kann.

Aufstellung: Löw - Bacher,Schaffer,Pichler,Brandstetter(46.Sarauer) - JanezicTh., Springler,Polovitzer,Dorfmayr - Kolb,Stangl

Auf der Bank: Fiedler

Tore: ---

Gesamten Text auf einer Seite anzeigen

Frühjahr: 7.MR.: AK - Royal Vienna | Seite 27 von 31 | Frühjahr: 9.MR.: AK - Celtic Hernals
  

Copyright © 2017 Athletik-Kalksburg