ATHLETIK KALKSBURG
Verein » Archiv » Saison 2014/2015 » Spielberichte 2014/2015 17.11.2017 | registrieren | anmelden
Spielberichte minimieren

Spielberichte - Saison 2014/2015
CUP: 1.Rd: AK - Deportivo National
1.MR: AK - Chaos 80
2.MR: AK - Vienna Phoenix
3.MR: AK - Torpedo Lainz
4.MR: AK - Cosmos Vienna
5.MR: KU Wien - AK
6.MR: AK - Equipo Avaya
7.MR: O Jessas - AK
8.MR: Kollegium Kalksburg - AK
9.MR: P.A.C. - AK
10.MR: Eventus Wien - AK
11.MR: Breitenfeld - AK
Frühjahr: 1.MR.: Chaos 80 - AK
Frühjahr: 2.MR.: Vienna Phoenix - AK
Frühjahr: 3.MR.: Torpedo Lainz - AK
Frühjahr: 4.MR.: Cosmos Vienna - AK
Frühjahr: 5.MR.: AK - KU Wien
Frühjahr: 6.MR.: Equipo Avaya - AK
Frühjahr: 7.MR.: AL - O'Jessas
Frühjahr: 8.MR.: AK - Kollegium Kalksburg
Frühjahr: 9.MR.: AK - P.A.C
Frühjahr: 10.MR.: AK - Eventus Wien
Frühjahr: 11.MR.: AK - Breitenfeld
Spielberichte - Saison 2014/2015 | CUP: 1.Rd: AK - Deportivo National | 1.MR: AK - Chaos 80 | 2.MR: AK - Vienna Phoenix | 3.MR: AK - Torpedo Lainz | 4.MR: AK - Cosmos Vienna | 5.MR: KU Wien - AK | 6.MR: AK - Equipo Avaya | 7.MR: O Jessas - AK | 8.MR: Kollegium Kalksburg - AK | 9.MR: P.A.C. - AK | 10.MR: Eventus Wien - AK | 11.MR: Breitenfeld - AK | Frühjahr: 1.MR.: Chaos 80 - AK | Frühjahr: 2.MR.: Vienna Phoenix - AK | Frühjahr: 3.MR.: Torpedo Lainz - AK | Frühjahr: 4.MR.: Cosmos Vienna - AK | Frühjahr: 5.MR.: AK - KU Wien | Frühjahr: 6.MR.: Equipo Avaya - AK | Frühjahr: 7.MR.: AL - O'Jessas | Frühjahr: 8.MR.: AK - Kollegium Kalksburg | Frühjahr: 9.MR.: AK - P.A.C | Frühjahr: 10.MR.: AK - Eventus Wien | Frühjahr: 11.MR.: AK - Breitenfeld
 
Gesamten Text auf einer Seite anzeigen

7.5.15: Die Kalksburger und die Heimstärke

Die direkten Duelle gegen den Ersten und Zweiten gehören wohl zu den Highlights der Saison und dementsprechend hat sich der Schalter im Kopf umgelegt. Gegen O'Jessas hat man im Herbst 3 Punkte geholt, obwohl der Gegner stärker war. In den ersten 20 Minuten kommen die Kalksburger aber eher langsam ins Spiel. Die Abwehr unter Denk und Pichler steht sicher und läßt nur eine Großchance zu, die von Goalie Löw abgewehrt wird. In der Offensive sind die Athletiker verschlafen unterwegs. Vor allem aus dem Mittelfeld kann kaum Druck in die Spitze aufgebaut werden. Die größte Chance in Hälfte eins hat Kolb, der nach einem Eckball den Ball per Kopf an die Stange setzt und Denk den Abpraller um Zentimeter verpasst.

Trainer Osztovits stellt für die zweite Hälfte das Mittelfeld um und stellt Pieler und Komarek zusammen. Die Kombination sollte sich auszahlen, denn sofort nach Wiederbeginn ist es Komarek, der aus dem Mittelfeld kommend einen langen Pass auf Guadamuz spielt, der sich etwas glücklich im Zweikampf gegen seinen Verteidiger durchsetzt, den Tormann überläuft und den Ball zur 1:0 Führung über die Linie schießt. Die Athletiker laufen sich die Seele aus dem Leib und verteidigen ihr Revier. Der Gegner wird erwartungsgemäß stärker und hat noch 2 gute Chancen, die aber wieder von Löw vereitelt werden. In den letzten Minuten drängen die Gegner auf den Ausgleich und so gibt es einige gute Kontermöglichkeiten. In der letzten Minute nützt HansenA. einen schweren Fehler des Tormannes und passt den Ball zum völlig allein stehenden Guadamuz, der zum 2:0 ins leere Tor schießt.

Die Kalksburger haben endlich wieder zu ihren Tugenden gefunden und wie gehofft gegen einen starken Gegner besser gespielt, als den Rest des Frühjahres. Umso bittere, dass die Spiele gegen die schlechter platzierten Gegner verloren wurden. So vleibt der Kampf um Platz 2 offen und mit einer ähnlichen Leistung kann nächste Woche auch der Meister in Spe im Derby besiegt werden !!

Aufstellung: Löw - Wacker,Denk,Pichler,Pieler - Springler(46.HansenA.),JanezicTh.,Polovitzer(46.(Komarek),Kolb(65.Jelic) - Guadamuz

Tore: Guadamuz (2)


Frühjahr: 6.MR.: Equipo Avaya - AK | Seite 20 von 24 | Frühjahr: 8.MR.: AK - Kollegium Kalksburg
  

Copyright © 2017 Athletik-Kalksburg