ATHLETIK KALKSBURG
Verein » Archiv » Saison 2014/2015 » Spielberichte 2014/2015 24.11.2017 | registrieren | anmelden
Spielberichte minimieren

Spielberichte - Saison 2014/2015
CUP: 1.Rd: AK - Deportivo National
1.MR: AK - Chaos 80
2.MR: AK - Vienna Phoenix
3.MR: AK - Torpedo Lainz
4.MR: AK - Cosmos Vienna
5.MR: KU Wien - AK
6.MR: AK - Equipo Avaya
7.MR: O Jessas - AK
8.MR: Kollegium Kalksburg - AK
9.MR: P.A.C. - AK
10.MR: Eventus Wien - AK
11.MR: Breitenfeld - AK
Frühjahr: 1.MR.: Chaos 80 - AK
Frühjahr: 2.MR.: Vienna Phoenix - AK
Frühjahr: 3.MR.: Torpedo Lainz - AK
Frühjahr: 4.MR.: Cosmos Vienna - AK
Frühjahr: 5.MR.: AK - KU Wien
Frühjahr: 6.MR.: Equipo Avaya - AK
Frühjahr: 7.MR.: AL - O'Jessas
Frühjahr: 8.MR.: AK - Kollegium Kalksburg
Frühjahr: 9.MR.: AK - P.A.C
Frühjahr: 10.MR.: AK - Eventus Wien
Frühjahr: 11.MR.: AK - Breitenfeld
Spielberichte - Saison 2014/2015 | CUP: 1.Rd: AK - Deportivo National | 1.MR: AK - Chaos 80 | 2.MR: AK - Vienna Phoenix | 3.MR: AK - Torpedo Lainz | 4.MR: AK - Cosmos Vienna | 5.MR: KU Wien - AK | 6.MR: AK - Equipo Avaya | 7.MR: O Jessas - AK | 8.MR: Kollegium Kalksburg - AK | 9.MR: P.A.C. - AK | 10.MR: Eventus Wien - AK | 11.MR: Breitenfeld - AK | Frühjahr: 1.MR.: Chaos 80 - AK | Frühjahr: 2.MR.: Vienna Phoenix - AK | Frühjahr: 3.MR.: Torpedo Lainz - AK | Frühjahr: 4.MR.: Cosmos Vienna - AK | Frühjahr: 5.MR.: AK - KU Wien | Frühjahr: 6.MR.: Equipo Avaya - AK | Frühjahr: 7.MR.: AL - O'Jessas | Frühjahr: 8.MR.: AK - Kollegium Kalksburg | Frühjahr: 9.MR.: AK - P.A.C | Frühjahr: 10.MR.: AK - Eventus Wien | Frühjahr: 11.MR.: AK - Breitenfeld
 
Gesamten Text auf einer Seite anzeigen

29.9.14: Ungefährdet, trotz mangelnder Chancenauswertung        

Im dritten Spiel bekommen es die Athletiker mit Cosmos Vienna zu tun, die sich am Tabellenende aufhalten. Doch die Mannschaft ist gewarnt, hat man doch in letzter Zeit gerade gegen schwächere Mannschaften nicht gut ausgeschaut. Diesmal zeigt man sich aber konzentrierter und spielstark. Die Abwehr stéht wieder ausgezeichnet und das Kurzpassspiel funktioniert tadellos. So kommt es bereits nach wenigen Minuten zu den ersten Großchancen, doch HansenH. scheitert zweimal am gegnerischen Tormann. Die Kalksburger spielen druckvoll über die Seiten und kommen zu weiteren guten Chancen, doch auch Gohn, Kolb und Wacker scheitern am reflexstarken Goalie. Der Gegner kommt indes nur sporadisch vor das Kalksburger Tor und kann keine Topchancen vorweisen. In Minute 35. ist es dann soweit: HansenH. stürmt auf der rechten Seite Richtung Tor, passt scharf in die Mitte auf Kolb, dem der Ball zwar wegspringt, aber ihn trotzdem im Sprint am Goalie vorbei ins Tor befördern kann. Die verdiente Führung für die Athletiker, die eigentliche schon viel höher führen müssten.

In der Pause wird die Kalksburger Dominanz nochmals betont, jedoch werden mehr Tore verlangt. Kalksburg bringt mit Stolz und Janezic zwei neue Offensivkräfte und bestimmt weiterhin das Spiel. Doch dem druckvollen Spiel nach vorne fehlen als Abschluss die Tore. Wieder ist es der gegnerische Tormann, der Topchancen der Athletiker zunichte macht: HansenH. scheitert abermals zweimal allein auf's Tor laufend, Gohn schießt den Ball nach Vorlage von Stolz vom Fünfer über das Tor und Stolz selbst hebt den Ball am linken Kreuzeck vorbei. Je länger das Spiel dauert, desto frustrierter werden die Kalksburger. Man hat zwar nie das Gefühl, dass der Gegner ein Tor schießen könnte, trotzdem wird man am Schluss noch nervös, als es einen unnötigen Freistoß für den Gegner am Sechzehner gibt. Doch der geht weit über's Tor und die Athletiker gewinnen zum dritten Mal.

Wieder ein souveräner Auftritt der Mannschaft mit dem leichten Makel, dass die Torchancen nicht verwertet wurden. Das Spiel hätte locker 6 oder 7:0 ausgehen können, aber so reicht auch ein 1:0 um einen weiteren Sieg einfahren zu können. Die Abwehr brachte in diesem Spiel Sicherheit im Spielaufbau, der auch, bis auf 10 Minuten in der zweiten Hälfte, sehr gut funktionierte. Die Mannschaft ist weiter auf einem guten Weg.

Aufstellung: Löw - Fiedler,Szaffich,WannenmacherN. - Springler,Komarek,Denk,Gohn,Wacker(45.Janezic) - Kolb(45.Stolz),HansenH.

Tor: Kolb


3.MR: AK - Torpedo Lainz | Seite 6 von 24 | 5.MR: KU Wien - AK
  

Copyright © 2017 Athletik-Kalksburg