ATHLETIK KALKSBURG
Verein » Archiv » Saison 2012/2013 » Spielberichte 2012/2013 22.11.2017 | registrieren | anmelden
Spielberichte 2012/2013 minimieren

Übersicht 2012/2013
1. Cup - Hinspiel: AK vs. Eintracht Burenwurst
1. Cup - Rückspiel: Eintracht Burenwurst vs. AK
Vorbereitungsmatch: AK vs. Lok Purkersdorf
Vorbereitungsmatch: Austria17 vs. AK
Vorbereitung: AK - Lok Hörndlwald
Vorbereitung: AK - Irreal St.Leopold
Cup: 2.Runde: AK - Inter Leopoldau
2.MR.: AK - Croatia
3.MR.: AK - Chaos 80
1.MR.: AK - Inter Leopoldau
4.MR.: AK - Idee
5.MR.: ASG - AK
7.MR.: AK - Torpedo Donaustrom
9.MR.: Gießhübl - AK
10.MR.: Ober St. Veiter Bierstube - AK
6.MR.: AK - Salzburger Stiere
11.MR.: Manner Titans - AK
8.MR.: AK - Blue Danube
6.MR.: Wiederholung: AK - Salzburger Stiere
19. Lok-Hallencup
Frühjahr: 1.MR.: Inter Leopoldau - AK
Frühjahr: 2.MR.: Croatia - AK
Frühjahr: 3.MR.: Chaos 80 - AK
Frühjahr: 4.MR.: Idee - AK
Frühjahr: 5.MR.: AK - ASG
Frühjahr: 6. MR.: Salzburger Stiere - AK
Frühjahr: 7.MR.: AK - Torpedo Donaustrom
Frühjahr: 8.MR.: Blue Danube - AK
Frühjahr: 9.MR.: Ak - Gießhübl
Frühjahr: 10. MR.: AK - Ober St.Veiter Bierstube
Frühjahr: 11. MR.: AK - Manner Titans
28.8.12: Letzter Test vor der Inter Woche

Im letzten Vorbereitungsspiel gegen Irreal St. Leopold, den Ex-Kollegen von Ronny Janezic, wollen die Athletiker diesselben Tugenden wie in der Vorwoche abrufen. Doch in etwas anderer Besetzung gegen einen schwächeren Gegner ist das nicht so einfach. So müht man sich anfangs sehr und der Gegner hat mehr vom Spiel. Doch die Chancenauswertung der Gäste ist nicht so berauschend und läßt die Kalksburger mit Laufe des Spiels gefährlicher werden. 5 Minuten vor der Pause dann eine gelungene Kalksburger Angriffsaktion: Polanszky schickt mit schönem Pass Kolb auf der rechten Seite, der den Ball gerade noch erlaufen kann und ihn Richtung Elfer zurücklegt. Dort kommt Fraiss aus vollem Lauf, doch der Goalie kann noch nach vorne abwehren. Es ist zwar kein Kalksburger Stürmer zur Stelle, aber der Libero der Gäste nimmt sich ein Herz und schießt ins eigene Tor.
Nach dem Wechsel sind die Kalksburger aktiver. Walli bringt den Ball vom Flügel scharf hinein und Hansen trifft per Hechtkopfball zur 2:0 Führung. Danach reißt aber der Faden und Libero Fiedler muss seine Stimmbänder überstrapazieren, um seine Hintermannschaft zu ordnen. Nach einem Stellungsfehler auf der linken Seite kann sich ein Gegenspieler am Flügel durchsetzen und flankt scharf Richtung Fünfer, wo sein Stürmer noch vor Fiedler an den Ball kommt und auf 1:2 verkürzt. Die Athletiker wachen wieder auf und kommen zu vielen guten Chancen. Doch Hansen, Janezic und Ottersböck scheitern einerseits am sehr reflexstarken Goalie der Gäste, aber auch ein bisschen am eigenen Unvermögen. Die Gäste haben dann noch eine Großchance, doch die wird kläglich vergeben. So bleibt es beim schmeichelhaften 2:1.

Der Unterschied zum letzten Match war schon augenscheinlich, vor allem weil auch das Tempo viel langsamer war. Auch die Chancenauswertung, sowie die Kondition muss noch verbessert werden, um die Spiele gegen Inter Leopoldau gut zu überstehen.

Aufstellung: Löw - Sarauer,Fiedler,Zacherl - WannenmacherJ(46.Walli).,Jivkov,Ottersböck,Polanszky, Fraiss(46.Babanejad) - Kolb(46.Hansen),Janezic

Tore: Hansen, Eigentor
Gesamten Text auf einer Seite anzeigen

Vorbereitung: AK - Lok Hörndlwald | Seite 7 von 32 | Cup: 2.Runde: AK - Inter Leopoldau
  

Copyright © 2017 Athletik-Kalksburg