ATHLETIK KALKSBURG
Verein » Archiv » Saison 2010/2011 » Spielberichte 2010/2011 19.11.2017 | registrieren | anmelden
Spielberichte 2010/2011 minimieren

Übersicht 2010/2011
1.MR.: AK - V.E.T
2.MR.: AK - Union Latina
3.MR.: Squadra 3 - AK
4.MR.: AK - Inter Leopoldau
5.MR.: Salzburger Stiere - AK
6.MR.: AK - Manner Titans
7.MR.: Franz von Sales - AK
8.MR.: AK - Husaria
9.MR.: H-Town - AK
Frühjahr: 1.MR.: V.E.T - AK
Frühjahr: 2.MR.: Union Latina - AK
Frühjahr: 3.MR.: AK - Squadra 3
Frühjahr: 4.MR.: Inter Leopoldau - AK
Frühjahr: 6.MR.: Manner Titans - AK
Frühjahr: 5.MR.: Ak - Salzburger Stiere
Frühjahr: 8.MR.: Husaria - AK
10.10.10:   Kunstrasen scheint den Athletikern nicht zu liegen
 
Gegen die Salzburger Stiere hat Kalksburg bislang noch nie gespielt. Umso schwieriger war es sich auf den neuen Gegner einzustellen. Wie gegen Suadra müssen die Athletiker auf einem kleinen Kunstrasen antreten und tun sich von Beginn an schwer. Die Zweikämpfe gehen oft verloren und auch die Ordnung ist schnell weg. Die Heimelf hingegen spielt gutes und geübtes Kurzpassspiel und lassen die Gäste oft hinterlaufen. So sind es auch die Stiere die zu einigen guten Chancen kommen, die aber entweder vergeben oder vom Goalie entschärft werden. Die Kalksburger kommen nur selten vor das Tor und wenn sie auf den Weg dorthin sind, werden sie durch derbe Fouls gestoppt.
 
Nach der torlosen ersten Hälfte werden die Athletiker aktiver und versuchen genauere Angriffe aufzubauen. Doch in der Abwehr bekommen sie den Ball einfach nicht schnell genug aus dem Gefahrenbereich. So landet der Ball am Kalksburger Sechzehner nach einem Gestocher direkt vor dem Fuß eines Stiers, der aus vollem Lauf abzieht und via Innenstange auf 1:0 stellt. Die Kalksburger bemühen sich weiter um den Ausgleich und kommen zu einigen guten Schusschancen, die aber doch zu ungenau sind. Kurz vor dem Ende ein schöner Pass von Fischlein auf Polanszky, der läuft auf den Goalie zu und schiebt den Ball zum Ausgleich ein. Danach versuchen die Athletiker noch den Siegestreffer zu erzielen, die Zeit ist aber zu kurz. Es bleibt beim Unentschieden.
 
Aufgrund der schlechten ersten Hälfte und den vielen vergebenen Chancen der Stiere müssen die Kalksburger mit dem 1:1 zufrieden sein - ein gewonnener Punkt. Leider sieht man aber auch, dass die Mannschaft auf kleinen Kunstrasenplätzen um mindestens eine Klasse schwächer ist als auf Rasen. Daran müssen die Spieler noch arbeiten. Danke an alle Spielerfrauen und Kids, die die Papas toll unterstützt haben !!!
 
Aufstellung: Bock - Sarauer,Steinbach,Zacherl - WannenmacherN., Fiedler,Polanszky, Szaffich (60.Fischlein),Obermayer - WannenmacherJ.,Kolb
 
Tor: Polanszky
Gesamten Text auf einer Seite anzeigen

4.MR.: AK - Inter Leopoldau | Seite 6 von 17 | 6.MR.: AK - Manner Titans
  

Copyright © 2017 Athletik-Kalksburg