ATHLETIK KALKSBURG
Verein » Archiv » Saison 2008/2009 » Spielberichte 2008/2009 24.11.2017 | registrieren | anmelden
Spielberichte 2008/2009 minimieren

15.10.2008: Wer die Tore nicht schießt ...
 
Endlich wieder etwas besser besetzt, treten die Kalksburger gegen die Freunde der Praterkicker an. Aufgrund der beiden letzten Niederlagen etwas gedämpft, versucht die Mannschaft diesmal bereits von Beginn an besser in die Zweikäpfe zu gehen. Das funktioniert die ersten Minuten ganz gut. Auch das Spiel nach vorne sieht besser aus als zuletzt. Ein Fehler in der Vorwärtsbewegung ermöglicht aber den Gästen, einen schnellen Gegenstoss zu laufen, aus dem mit einem satten Schuss das 0:1 fällt. Wieder müssen die Athletiker einem Tor nachlaufen. Diesmal gelingt es ihnen aber sofort nachzusetzen und vor allem durch die hohe Einsatzbereitschaft aller, die Abwehr dicht zu machen. Effektiv ist auch das schnelle Spiel über die Flügel, wodurch einige gefährliche Aktionen herausgespielt werden. Ja, man hört richtig: die Kalksburger spielen wieder. Aus einem im Mittelfeld erkämpften Ball gelingt den Athletikern der verdiente Ausgleich: WannenmacherJ setzt sich am rechten Flügel durch, schießt den Ball scharf in den Fünfer und Langegger drückt den Ball aus einem Meter über die Linie. Die Kalksburger sind hochmotiviert und drücken vor der Pause weiter. Die Libero der Praterkicker hält den Ball zulange, Kapitän Kolb geht auf den Pressball und gewinnt diesen. Allein vor dem Torhüter trifft er mit einem Schuss zur 2:1 Führung. Mit diesem Vorsprung geht es dann in die Kabine.
 
In der Pause nimmt sich die Mannschaft vor, diese gute Leistung weiter zu bringen und auf das 3:1 zu spielen. Der Siegeswillen ist groß und an diesem Abend auch berechtigt. Mit Anpfiff zur zweiten Hälfte beginnen die Athletiker sofort Druck aufzubauen. Erste Aktion, Flanke von WannenmacherJ in den Strafraum, Kolb umrundet seinen Gegenspieler, aber der Halbvolley wird gehalten. Nach einem Eckball ist es abermals Kolb, der volley nur um Zentimeter verschießt und als auch ein Kopfball nach toller Flanke von Fiedler knapp am Kreuzeck vorbeigeht, beginnt der Kapitän zu verzweifeln. Da auch noch WannenmacherJ und Langegger zu guten Einschussmöglichkeiten kommen, hätten die Athletiker schon längst mit 4 Toren Unterschied führen müssen. Und so kommt es wie es halt so kommt im Fußball. Die Praterkicker, bis dahin kaum in Strafraumnähe der Kalksburger laufen einen Konter, ein Pass zur Mitte, ein Spieler steigt über den Ball, der andere erbt ihn und schießt trocken ins lange Eck - Ausgleich. Danach ein Eckball für die Praterkicker aufs kurze Eck, ein Stürmer ist einen Schritt schneller als der Verteidiger und köpft mit voller Wucht zur 3:2 Führung. Innerhalb von 10 Minuten drehen die Gäste mit höchster Effizienz das Spiel. Die Kalksburger drücken nun die letzte Viertelstunde auf das gegnerische Tor und kommen durch Langegger, Winter und WannenmacherJ zu Chancen, aber der Ball will in dieser Halbzeit einfach nicht mehr ins Tor. Durch die Schlußoffensive sind die Athletiker hinten offen und fangen sich aus der dritten Chance der Praterkicker das dritte Tor in der 2. Hälfte. So gewinnen die Gäste als effizientere gegen die bessere Mannschaft.
 
Es ist zum Schreien ! Endlich spielen die Kalksburger so gut, mit soviel Herz und Einsatz und trotzdem verlieren sie als bessere Mannschaft dieses Spiel. Es wären 3 wichtige Punkte gewesen, aber das Tor war in der zweiten Hälfte wie vernagelt. Man kann nicht einmal von Unvermögen sprechen, da alle Torchancen super herausgespielt waren und auch nicht stümperhaft vergeben wurden. Es war halt immer das Bisserl Pech dabei, dass der Ball nicht im Tor landete. Aber auch mit solchen Spielen wächst man zusammen. Mit dieser Leistung hat die Mannschaft auch im nächsten Spiel Chancen, die verlorenen 3 Punkte einzuholen.
 
Aufstellung: Bacher - Sarauer,Fleischhacker,Zacherl - Langegger,Fiedler,Steinbach,Bock O.(55.Winter),Rottensteiner - WannenmacherJ, Kolb
 
Tore: Langegger, Kolb
Gesamten Text auf einer Seite anzeigen
 Übersicht 2008 / 2009
1. Cuprunde (H): AK - Spice Balls
1. Cuprunde (A): Spice Balls - AK
AS Koma Res. - AK
Lok Hörndlwald - AK
Trainingslager Mondsee
Vorbereitung: Austria 17 - AK
2.Cuprunde: California Rabbits - AK
1.MR.: AK - Torpedo Donaustrom
3.MR.: Chaos 80 - AK
4.MR.: AK - Ober St.Veiter Bierstube
5.MR.: Südtirol - AK
2.MR.: AK - Neusimmering
6.MR.: AK - Praterkicker
7.MR.: Neulandschule - AK
8.MR.: Alt Ottakring - AK
9. MR.: AK-Weasel United
11. MR: AK-Cover Direct
3.Cuprunde: BiH - AK
Lok Hallencup
Vorbereitungsspiele Frühjahr
1.MR.: Torpedo Donaustrom - AK
2.MR.: Neusimmering - AK
4.MR. Ober St. Veiter Bierstube - AK
11. MR. - Cover Direkt-AK
5. MR. - AK-Südtirol
6.MR.: Praterkicker - AK
7.MR: AK- Neulandschule
3.MR.: AK - Chaos 80
8.MR.: AK - Alt Ottakring
9.MR.: Weasel United - AK
10.MR.: AK - Inter Leopoldau
10.MR.: AK - Inter Leopoldau

2.MR.: AK - Neusimmering | Seite 14 von 33 | 7.MR.: Neulandschule - AK
  

Copyright © 2017 Athletik-Kalksburg