ATHLETIK KALKSBURG
Verein » Archiv » Saison 2008/2009 » Spielberichte 2008/2009 19.11.2017 | registrieren | anmelden
Spielberichte 2008/2009 minimieren

California Rabbits-AK - 2:3 (1:1)
 

Zunächst einmal muss man den Spielern einen Dank aussprechen, die aufgrund der last minute Absagen einiger Spieler doch noch kurzfristig auf den Platz nachgekommen sind.

 

Das Spiel der Athletiker beginnt nervös, viele Querschläger im und um den 16er und einige gefährliche Flanken in den Strafraum, das Übergewicht in den ersten 20 Minuten also klar auf Seiten der Gastgeber. Dann die erste wirklich schöne Aktion der Kalksburger WannenmacherN geht auf der linken Flanke durch und hebt den Ball zur Mitte. Dort wartet Hainz, der in dieser Situation gar nicht anders kann und den Ball zum 0:1 mit dem Kopf einnetzt. Danach ein leichtes Übergewicht auf Seiten der Athletiker, die hinten heute wenig zulassen.

 

Nach der Pause ein Blitzstart der Kalksburger. Nach einem Freistoss versucht sich Wurth aus der Halbdistanz, trifft genau ins Kreuzeck und damit auch direkt ins Herz der bis dahin flinken Hasen aus Kalifornien. Jetzt ist das Spiel endgültig auf Seiten der Kalksburger, die eine gute Möglichkeit nach der anderen herausspielt. So knallt Wannenmacher den Ball einmal an die Stange, ein Schuss auf's Tor aus guter Position trifft den eigenen Mann und Heller scheitert einmal aus 10m an der Vielfalt der Optionen, die ihm bleiben und zirkelt den Ball neben das Kreuzeck. Die Rabbits kommen nur mehr selten gefährlich vor das Tor, bis etwa 15 Minuten vor Schluss. Ein schön auf’s kurze Eck gezirkelter Freistoss wird von Goalie Podirsky im Zweikampf mit dem Stürmer nur kurz und zu mittig abgewehrt  und ein weiterer Rabbit Spieler netzt unbedrängt per Kopf ein. Da beginnt sich etwas Nervosität breit zu machen, zu oft wird der Ball unkontrolliert weggeschlagen. Die Mannen aus dem Sonnenstaat schöpfen nochmals Hoffnung und werfen alles nach Vorne. Es kommt wie es kommen muss, zu viele 100% wurden ausgelassen, und wie das alte Sprichwort schon sagt, die Tore, die man vorne nicht macht, bekommt man hinten. Ein weiterer Freistoß, nach einem etwas unnötigen Foul, diesmal von der anderen Seite. Ein Fehler von Goalie Podirsky, der den Ball nur mehr leicht Abfälschen kann, dann nachgeht und überhoben wird. 2:2 – ein Schock, jeder denkt schon an die Verlängerung, doch dann ein Pressball von Zacherl, der Ball wird schnell weiter gespielt, kommt zu Hainz, der nach Zweikampf mit dem Libero alleine auf den Tormann zuläuft, sich lange Zeit lässt und den Ball dann trocken ins Netz schiebt. 2:3 Jubel bei den Kalksburgern, Enttäuschung auf der anderen Seite.

 

Fazit: Eine gute kämpferisch starke Leistung gegen einen würdigen Gegner in einer an Spannung kaum zu überbietenden Cup-Partie lässt das Beste für die Meisterschaft hoffen. Im Cup wartet mit United BiH ein Gegner, den Kalksburg vom Lok Hallencup-Finale im Winter kennt.

 

Aufstellung: Podirsky – Fiedler, Steinbach, Zacherl – Walli, Bock L. (45. Heller), Wannenmacher N., Wurth, Rottensteiner (55. Bock O.), Obermayer, Hainz

 

Tore: 2x Hainz, Wurth

Gesamten Text auf einer Seite anzeigen
 Übersicht 2008 / 2009
1. Cuprunde (H): AK - Spice Balls
1. Cuprunde (A): Spice Balls - AK
AS Koma Res. - AK
Lok Hörndlwald - AK
Trainingslager Mondsee
Vorbereitung: Austria 17 - AK
2.Cuprunde: California Rabbits - AK
1.MR.: AK - Torpedo Donaustrom
3.MR.: Chaos 80 - AK
4.MR.: AK - Ober St.Veiter Bierstube
5.MR.: Südtirol - AK
2.MR.: AK - Neusimmering
6.MR.: AK - Praterkicker
7.MR.: Neulandschule - AK
8.MR.: Alt Ottakring - AK
9. MR.: AK-Weasel United
11. MR: AK-Cover Direct
3.Cuprunde: BiH - AK
Lok Hallencup
Vorbereitungsspiele Frühjahr
1.MR.: Torpedo Donaustrom - AK
2.MR.: Neusimmering - AK
4.MR. Ober St. Veiter Bierstube - AK
11. MR. - Cover Direkt-AK
5. MR. - AK-Südtirol
6.MR.: Praterkicker - AK
7.MR: AK- Neulandschule
3.MR.: AK - Chaos 80
8.MR.: AK - Alt Ottakring
9.MR.: Weasel United - AK
10.MR.: AK - Inter Leopoldau
10.MR.: AK - Inter Leopoldau

Vorbereitung: Austria 17 - AK | Seite 8 von 33 | 1.MR.: AK - Torpedo Donaustrom
  

Copyright © 2017 Athletik-Kalksburg