ATHLETIK KALKSBURG
Verein » Archiv » Saison 2008/2009 » Spielberichte 2008/2009 23.11.2017 | registrieren | anmelden
Spielberichte 2008/2009 minimieren

Bittere 2:3 Niederlage gegen direkten Konkurenten

Am Halloweenabend traten die Kalksburger nach der Rückkehr einiger Stammspieler gegen Weasel United an. Anfangs war das Spiel ziemlich offen, einige gute Möglichkeiten für Weasel, die aber von Goalie Podirsky entschärft werden können. Aber auch die Kalksburger haben ihrerseits gute Chancen, eine davon nutzt Jan Wannenmacher nachdem er zuvor alleine vor dem Tormann stehend nur um Zentimeter am Tor vorbeischiesst. 1:0 nach 30 Minuten. Ein nahezu perfekter Start für die Kalksburger, zumal Weasel noch eine weitere Grosschance nicht nutzen kann. Dann zieht Steinbach kurz vor dem 16er die Notbremse. Bei dem daraus resultierenden Freistoss sieht Goalie Podirsky gar nicht gut aus. Der Rückkehrer kommt nicht an den Ball, der sich zwar genau ins Kreuzeck senkt aber lange in der Luft ist und muss so kurz vor der Pause den Ausgleich auf seine Kappe nehmen.

In der 2.Halbzeit dann nach ein kleiner Einbruch der Kalksburger, den Weasel in der 55. Minute ausnutzen kann und nach einer sehenswerten Aktion mit 2:1 in Führung geht. Doch die Kalksburger nehmen nochmal alle Kräfte zusammen, werfen alles nach vorne und erzielen den Ausgleich. Erneut ist es Wannenmacher, der im 3. Versuch der Kalksburger einnetzen kann. Damit nicht genug wird ein doch recht klarer 11er nicht gegeben, Heller läuft alleine auf das Tor zu und wird, gerade als er abschliessen will, vom Verteidiger gehalten, er fällt jedoch nicht und der Pfiff bleibt aus. Es kommt wie es kommen muss, denn die Kalksburger scheinen wieder mal vom Pech verfolgt zu sein. Nach einem Freistoss, der zum Corner führt, landet dieser am kurzen Eck, Steinbach macht das einzig richtige und geht in den Zweikampf, trifft den Ball jedoch so unglücklich, dass dieser im eigenen Tor landet. Dann wird noch eine weitere Grosschance von den Kalksburger vergeben, eine herrliche Flanke von Fiedler auf Jan Wannenmacher, der nimmt direkt ab und verfehlt das Tor nur um Zentimeter.

Fazit: Es sind zwar einige Spieler wieder zurück, trotzdem aber nehmen die Verletzungssorgen kein Ende, mit Fleischhacker muss zur Halbzeit ein weiterer Spieler verletzt ausscheiden. Kampfgeist und Engagement kann man den Spielern im Moment nicht absprechen. Irgendwann kommt auch das Glück wieder zurück und im nächsten Spiel wartet ein weiterer direkter Gegner. Daher heisst es wieder alles geben und endlich wieder 3 Punkte einzufahren.

Aufstellung: Podirsky - Fleischhacker (46. O. Bock), Sarauer, Zacherl - Rottensteiner, Fiedler, Steinbach, Wannenmacher N. - Wurth (66. Winter), Wannenmacher J., Heller

Tore: 2x Jan Wannenmacher
Gesamten Text auf einer Seite anzeigen
 Übersicht 2008 / 2009
1. Cuprunde (H): AK - Spice Balls
1. Cuprunde (A): Spice Balls - AK
AS Koma Res. - AK
Lok Hörndlwald - AK
Trainingslager Mondsee
Vorbereitung: Austria 17 - AK
2.Cuprunde: California Rabbits - AK
1.MR.: AK - Torpedo Donaustrom
3.MR.: Chaos 80 - AK
4.MR.: AK - Ober St.Veiter Bierstube
5.MR.: Südtirol - AK
2.MR.: AK - Neusimmering
6.MR.: AK - Praterkicker
7.MR.: Neulandschule - AK
8.MR.: Alt Ottakring - AK
9. MR.: AK-Weasel United
11. MR: AK-Cover Direct
3.Cuprunde: BiH - AK
Lok Hallencup
Vorbereitungsspiele Frühjahr
1.MR.: Torpedo Donaustrom - AK
2.MR.: Neusimmering - AK
4.MR. Ober St. Veiter Bierstube - AK
11. MR. - Cover Direkt-AK
5. MR. - AK-Südtirol
6.MR.: Praterkicker - AK
7.MR: AK- Neulandschule
3.MR.: AK - Chaos 80
8.MR.: AK - Alt Ottakring
9.MR.: Weasel United - AK
10.MR.: AK - Inter Leopoldau
10.MR.: AK - Inter Leopoldau

8.MR.: Alt Ottakring - AK | Seite 17 von 33 | 11. MR: AK-Cover Direct
  

Copyright © 2017 Athletik-Kalksburg