ATHLETIK KALKSBURG
Verein » Archiv » Saison 2008/2009 » Spielberichte 2008/2009 18.11.2017 | registrieren | anmelden
Spielberichte 2008/2009 minimieren

24.9.08: Müder Start und sensationelle 3 Minuten, die ein Match entscheiden können
 
Nach der Absage des zweiten Spieles ist nicht einschätzbar, wie die Mannschaft drauf ist. Stürmer Hainz ist immer noch verletzt und auch Obmann Fiedler kann krankheitsbedingt nicht spielen. Trotzdem läuft Kalksburg mit einer nominell starken Mannschaft auf, um wichtige 3 Punkte holen zu können. Doch die Anfangsphase gestaltet sich schwieriger als gedacht. Die Spieler wirken verschlafen, stehen zu weit vom Mann weg und verlieren jeden Zweikampf. Es spielt sich viel im Mittelfeld und in der Hälfte der Kalksburger ab, Chaos in dieser Phase eindeutig spielbestimmend. So ist es auch nur eine Frage der Zeit, bis die Heimelf in Führung geht. Schöner Angriff über den rechten Flügel, Flanke und Kopftor eines schlecht gedeckten Chaos Spielers.
Die Athletiker lassen aber bekannterweise auch bei einem Rückstand den Kopf nicht hängen und steigern langsam das Tempo. Das Zweikampfverhalten der Mannschaft ändert sich schlagartig und nun setzt man auch spielerisch Akzente. WannenmacherN und Rottensteiner kommen zu guten Chancen.
Was dann jedoch kommt, hat es in der Kalksburger Historie auch noch nicht gegeben. Es beginnt mit einem Traumpass von Wurth auf WannenmacherJ, der seinem Verteidiger davonrennt und trocken den Ausgleich erzielt. Anstoss Chaos. Kapitän Kolb sprintet in den zweiten Pass von einem Chaos Spieler, dribbelt zwei Verteidiger schwindlig und schiebt den Ball vom Sechnzehner am Goalie vorbei - 1:2 ! Anstoss Chaos, kurzer Angriffsversuch, der Ball wird von der Kalksburger Abwehr erobert und kommt mit schnellem Kurzpassspiel über mehrere Stationen zu WannenmacherJ in den Strafraum und der schießt sein bereits zweites Tor ! 3 Tore in 3 Minuten ! Crazy ! Die Chaos Spieler können nicht fassen, was gerade passiert ist und sind dementsprechend gelähmt. Die Kalksburger sind natürlich motiviert und spielen munter weitere Chancen heraus, die aber nicht in Tore umgewandelt werden können. Chaos erfängt sich wieder und bekommt einen Freistoss im Kalksburger Mittelfeld zugesprochen. Dieser Freistoss aus gut 25 Meter wird scharf in Richtung Tor geschossen und leider abgefälscht. Goalie Podirsky hat keine Chance. Kurz vor dem Pausenpfiff hat WannenmacherJ noch die Chance auf's 4:2, aber der schöne Heber geht knapp an der rechten Stange vorbei.
 
Trainer Polanszky läßt die Mannschaft aufgrund des Ergebnisses und der fröhlichen Stimmung in der Kabine unverändert weiterspielen, mahnt aber trotzdem, konzentriert weiterzuspielen. Zu Beginn der zweiten Hälfte versucht Chaos den Ausgleich zu erzielen. Die Kalksburger Abwehr spielt aber weitgehend konzentriert und die Tormöglichkeiten für Chaos werden vom wieder starken Goalie Podirsky zunichte gemacht. Nach einer Viertelstunde erhöhen die Athletiker wieder die Schlagzahl. Der heute entfesselnd spielende WannenmacherJ trifft zum 3. Mal und sein Bruder WannenmacherN kann endlich auch, mit Hilfe der Torstange, sein erstes Tor erzielen. Kalksburg 5:2 vorne und sich eigentlich schon sicher, das Match gewonnen zu haben. Chaos gibt aber loberswerter Weise trotzdem nicht auf und versucht dennoch Tore zu erzielen. Das 3:5 sollte ihnen nach einem schönen Sololauf eine Spielers auch noch gelingen, aber den Schlusspunkt setzt wieder Kalksburg - der eingewechselte Fischlein trifft bei seinem Debut für die Athletiker in der Schlussminute zum 6:3.
 
Was für ein Spiel ! Wenn da keiner einen Spaß gehabt hat, dann weiß ich nicht. Dripplepack WannenmacherJan, Kapitän Kolb schießt sein 80. Jubiläumstor, Neuzugang Fischlein sein Debuttor und eine kollektiv starke Mannschaft, die sich ihrer Stärke aber erst nach einer halben Stunde und einem 3 Minuten Furioso sicher war. Wichtige Punkte, und die Erfahrung, dass die Mannschaft in Zukunft auf die Aufwärmanfangszeit verzichten und sofort Konzentration aufbauen sollte. Denn nur mit gutem Zweikampfverhalten, Einsatz und Spielwitz gewinnt man Spiele !
 
Aufstellung: Podirsky - Zacherl,Polanszky,Sarauer - Rottensteiner (70.Walli),Fleischhacker,Steinbach,Wurth(75.Bock L.),WannenmacherN. - WannenmacherJ., Kolb(65.Fischlein)
 
Tore: WannenmacherJ (3), Kolb, Fischlein
 
 
Gesamten Text auf einer Seite anzeigen
 Übersicht 2008 / 2009
1. Cuprunde (H): AK - Spice Balls
1. Cuprunde (A): Spice Balls - AK
AS Koma Res. - AK
Lok Hörndlwald - AK
Trainingslager Mondsee
Vorbereitung: Austria 17 - AK
2.Cuprunde: California Rabbits - AK
1.MR.: AK - Torpedo Donaustrom
3.MR.: Chaos 80 - AK
4.MR.: AK - Ober St.Veiter Bierstube
5.MR.: Südtirol - AK
2.MR.: AK - Neusimmering
6.MR.: AK - Praterkicker
7.MR.: Neulandschule - AK
8.MR.: Alt Ottakring - AK
9. MR.: AK-Weasel United
11. MR: AK-Cover Direct
3.Cuprunde: BiH - AK
Lok Hallencup
Vorbereitungsspiele Frühjahr
1.MR.: Torpedo Donaustrom - AK
2.MR.: Neusimmering - AK
4.MR. Ober St. Veiter Bierstube - AK
11. MR. - Cover Direkt-AK
5. MR. - AK-Südtirol
6.MR.: Praterkicker - AK
7.MR: AK- Neulandschule
3.MR.: AK - Chaos 80
8.MR.: AK - Alt Ottakring
9.MR.: Weasel United - AK
10.MR.: AK - Inter Leopoldau
10.MR.: AK - Inter Leopoldau

1.MR.: AK - Torpedo Donaustrom | Seite 10 von 33 | 4.MR.: AK - Ober St.Veiter Bierstube
  

Copyright © 2017 Athletik-Kalksburg