ATHLETIK KALKSBURG
Verein » Archiv » Saison 2007/2008 » Spielberichte 2007/2008 22.11.2017 | registrieren | anmelden
Spielberichte 2007/2008 minimieren

Nach dem 5:2 Sieg letzte Woche war man hochmotiviert auch gegen die Praterkicker am eigenen Trainingsplatz das Punktekonto weiter aufzubessern.
 
Bei Schneeregen begann das Spiel zuerst auch mit einigen Angriffen der Kalksburger, Kanitzer verzieht jedoch knapp und auch einige andere Chancen bleiben ungenützt. Dann kommen die Gäste besser ins Spiel und so ist es ein vermeindlich abgerissener Schuss, der zum Querpass wird, kein Kalksburg-Spieler kommt ran - 0:1. Danach müssen sich die Athletiker erst wieder ordnen und dies nutzen die wiedererstarkten Praterkicker aus, um ihre Führung auszubauen. Auf der rechten Seite wird zu spät attackiert, der Ball kommt gefährlich zur Mitte, ein Missverständnis zwischen Goalie Podirsky und Libero Polansky, der den gegnerischen Stürmer am 5-er Eck übersieht und den Ball durchlässt und die Kalksburger müssen den Ball erneut aus dem Netz holen - 0:2. Doch die Kalksburger geben nicht auf - wahrscheinlich das einzig Positive, das man diesem Abend abgewinnen kann und so kommt man nach einer schönen Einzelaktion von Hainz zum Anschlusstreffer. Einige Minuten später wird dann auch noch Jelic im Strafraum gelegt, der Schiedsrichter gibt berechtigterweise Elfmeter und Sarauer verwandelt zum 2:2 Ausgleich. An dieser Stelle übernehmen die Kalksburger das Spiel, verabsäumen es aber ein weiteres Tor zu machen und so geht es mit 2:2 in die Pause.
 
Nach der Pause tauschen Steiner und Jelic die Plätze, da sich Steiner sichtlich unwohl fühlt mit den Defensivaufgaben auf der rechten Seite. Aber auch das bringt nicht die gewünschte Ruhe in die Abwehrabteilung zurück, man lässt dem Gegner zu viele Raume und schlägt den Ball oft unkontrolliert nach vorne. So muss man mit vielen unnötigen Ballverlusten in der Vorwärtsbewegung kämpfen. Vor allem auf den Seiten ist die Verteidigung heute zu unkonsequent und so ist es einmal eine Flanke aus der die Praterkicker vom 5er scheitern und eine Ecke bei welcher der gegnerische Stürmer nach einem wuchtigen Kopfball nur and der Latte scheitert. Dann kommen die 2 Minuten des bis dahin nahezu fehlerlos pfeifenden Schiedsrichter. Dieser findet offenbar, dass er in diesem Spiel zu wenig aufgefallen ist, denn eine andere Erklärung gibt es wohl nicht, für so wenig Fingerspitzengefühl. In der 90. Minute wird Zacherl nach dem Wegschlagen des Balles im eigenen Strafraum von hinten zu Fall gebracht ohne dass der Stürmer wirklich eine Chance auf den Ball gehabt hätte, doch der Schiedsrichter lässt weiterspielen. Zacherl, der als sehr disziplinierter Spieler gilt, beschwert sich zurecht über die Attacke, der Schiedsrichter ermahnt ihn (Androhung: indirekter Freistoss), doch in der Emotion bekräftigt Zacherl noch einmal seinen Unmut, dass er zu Fall gebracht wurde, worauf der Schiedsrichter obwohl der Ball schon weit weg vom 16er ist auf indirekten Freistoss knapp ausserhalb des Strafraumes entscheidet. Ersatzkapitän Polanszky reklamiert und bekommt dafür die gelbe Karte. Der Freistoss wird ausgeführt - Der Ball wird abgespielt, ein abgefälschter Schuss, Goalie Podirsky kann den Ball nur noch an die Stange ablenken und wie könnte es anders sein, zu allem Pech kommen 2 Stürmer und Polanszky nahezu gleichzeitig an den Ball und irgendwie kullert dieser über die Linie. 2:3 alle Anstrengungen umsonst. Im Anschluss daran gibt es noch die gelb-rote Karte für Polansky.
 
Fazit: Ein Spiel das die Praterkicker vermutlich zurecht gewonnen haben, aufgrund der besseren Chancen, nur das "wie" hätten vermutlich selbst sie sich anders gewünscht. Die Serie der "glücklosen" Spiele geht weiter. Aber all dies muss bis Mo. Abend aus den Köpfen draussen sein um sich voll auf den nächsten Gegner zu konzentrieren. Denn ab jetzt zählen nur mehr 3 Punkte.
 
Aufstellung: Podirsky, Polansky - Fiedler, Zacherl, Walli, Sarauer - Jelic, Steiner (65. Klaus), Wannenmacher - Hainz, Kanitzer
 
Tore: Hainz, Sarauer
Gesamten Text auf einer Seite anzeigen
 Übersicht 2007 / 2008
Vorbereitung: Austria 17 - AK
Trainingslager Mondsee
Vorbereitung: AK - Weasel United
Vorbereitung: AK - Royal KAB
Cup.2.Runde: Altsimmering - AK
15 Jahre AK - Blitzturnier
1.MR.: AK - Croatia
2.MR.: AK - St.Othmar
3.MR.: Inter Leopoldau - AK
4.MR.: AK - Neusimmering/Centimeter
5.MR.: Neulandschule - AK
6.MR.: AK - Chaos 80
7.MR.: Torpedo Donaustrom - AK
9.MR.: Manner Titans - AK
8.MR.: AK - Praterkicker
11.MR.: Rochus - AK
10.MR.: AK - Alt Ottakring
Lok Hallencup
Vorbereitung: AK - Austria 17
Vorbereitung: AK - Wr. Virtuosen
Vorbereitung: AK - California Rabbits
Vorbereitung: AK - Torpedo Schmelz
Frühjahr: 1.MR.: Croatia - AK
Frühjahr: 2.MR.: St.Othmar - AK
Vorbereitung: AK - Irreal St.Leopold
Frühjahr: 3.MR.: AK - Inter Leopoldau
Frühjahr: 4.MR.: Neusimmering - AK
Frühjahr: 5.MR.: AK - Neulandschule
Frühjahr: 6.MR.: Chaos 80 - AK
Frühjahr: 7.MR.: AK - Torpedo Donaustrom
Frühjahr: 8.MR.: Praterkicker - AK
Vorbereitung: AK - Lok Hörndlwald
Frühjahr: 9.MR.: AK - Manner Titans
Frühjahr: 10.MR.: Alt Ottakring - AK
Frühjahr: 11.MR.: AK - St.Rochus
Cup: 1 Rd.Hinspiel: AK - Spice Balls
Cup: 1.Rd.Rückspiel: Spice Balls - AK

9.MR.: Manner Titans - AK | Seite 16 von 38 | 11.MR.: Rochus - AK
  

Copyright © 2017 Athletik-Kalksburg