ATHLETIK KALKSBURG
Verein » Archiv » Saison 2006/2007 » Spielberichte 2006/07 22.11.2017 | registrieren | anmelden
Spielberichte minimieren

26.6.07: Ungefährdeter 2:0 Erfolg gegen Philadelphia
 
Im Rückspiel gibt es nur ein Motto: Sieg ! Alles andere ist an diesem schönen Sommerabend uninteressant. Die Kalksburger versuchen sofort das Heft in die Hand zu nehmen. Philadelphia steht hinten gut und kann den Ball ungehindert in den eigenen Reihen hin und her schieben. Der letzte Pass ist dann aber zu ungenau, so richtig gefährlich werden sie nicht. Die Athletiker sind zwar stets gefährlich, verwerten ihre Möglichkeiten aber genauso schlecht. Schüsse von Wurth, Sarauer und Steinbach gehen über oder neben das Tor und die Stürmer Kolb und Hainz scheitern ebenfalls aus tollen Positionen. So steht es weiterhin 0:0, kein optimales Ergebnis.
 
Nach der Pause wechselt Libero Heller ins Mittelfeld und Standardlibero Polanszky geht nach hinten. Die Kalksburger spielen nun einen kompakteren, besseren Fussball und drängen die Gäste in deren Strafraum. Philadelphia kommt nur mehr gelegentlich in die Kalksburger Hälfte, verliert dann aber schnell den Ball. Die Athletiker attackieren nun verbissener. Beim Spielaufbau wird ein Philadelphiaspieler von Rottensteiner gefoult, da der Ball aber zu einem eigenen Spieler abprallt, gibt der Schiedsrichter Vorteil. Der Philadelphiaspieler glaubt aber, dass der Foulpfiff doch noch kommt und verliert aufgrund seiner Unsicherheit den Ball an Heller, der Richtung Strafraum zieht und von 16m schießt. Der Ball prallt von der Innenstange zurück zu Hainz, der wiederum mit zwei gestreckten Beinen seines Gegenspielers in Kontakt kommt - Elfmeter ! Was aus dem Spiel nicht gelingt, erledigt dann Wurth in souveräner Art, indem er den Elfmeter sicher verwandelt. Die Gäste müssen nun zwangsläufig aufmachen, da sie dringend den Ausgleich benötigen, um aufsteigen zu können. Das wäre auch fast gelungen, doch Goalie Podirsky kann nach einem Stellungsfehler der Abwehr, den Schuss des Stürmers parieren. Die Gäste kommen zwar noch zu zwei guten Schusschancen, die jedoch zu unplatziert ausfallen. Das Tor gelingt schließlich den Kalksburgern nachdem der gegnerische Libero beim Versuch zu klären Heller anschießt, von dem der Ball glücklich zu Hainz springt, der im direkten Duell am Torhüter vorbeistürmt und den Ball ins leere Tor rollt.
 
Ein verdienter 2:0 Erfolg ermöglicht den Aufstieg in die zweite Cup-Runde, wo mit Altsimmering ein 1-Klasse Verein wartet. Anfangs gab es noch Probleme im Spielaufbau, aber die zweite Halbzeit entschädigte doch ein bisschen.
 
Aufstellung: Podirsky - Zacherl, Heller, Fiedler - Rottensteiner (75.Langegger), Wurth, Polanszky, Steinbach, Sarauer(45.Silberhumer) - Kolb (60.L.Bock), Hainz
Zuschauer: Sattler
 
Tore: Wurth (Elfmeter), Hainz
Gesamten Text auf einer Seite anzeigen
 Übersicht Saison 2006/2007
Vorbereitung: AK - SC Kalksburg
Vorbereitung: AK - Penerol Rodaun
CUP 2.Runde: AK - Lok Hörndlwald
1.MR.: AK - Neulandschule
2.MR.: Josefstadt - AK
3.MR.: AK - Croatia
4.MR.: AK - Rochus
5.MR.: Neusimmering - AK
6.MR.: Ak - Inter Leopoldau
7.MR.: Manner Titans - AK
8.MR.: AK - Torpedo Donaustrom
Cup 3.Runde: Alt Ottakring - AK
9.MR.: Praterkicker - AK
Vorbereitung: AK - Tur Abdin
Vorbereitung: AK - Rot Weiss United
Vorbereitung: AK - Weasel United
Vorbereitung: AK - St.Othmar
Frühjahr: 3.MR.: Croatia - AK
Frühjahr: 1.MR.: Neulandschule - AK
Frühjahr: 2.MR.: AK - Union Josefstadt
Frühjahr: 4.MR.: Rochus - AK
Frühjahr: 5.MR.: AK - Neusimmering
Frühjahr: 6.MR.: Inter Leopoldau - AK
Frühjahr: 7.MR.: AK - Manner Titans
Frühjahr: 8.MR.: Torpedo Donaustrom - AK
Frühjahr: 9.MR.: AK - Praterkicker
Abschlußmatch: AK - LOK Hörndlwald
Cup: 1.Runde - Philadelphia-AK
Testspiel: P'dorfer Wirtschaft - AK
CUP 1.Runde: AK-Philadelphia

Testspiel: P'dorfer Wirtschaft - AK | Seite 31 von 31 | CUP 1.Runde: AK-Philadelphia
  

Copyright © 2017 Athletik-Kalksburg