ATHLETIK KALKSBURG
Verein » Archiv » Saison 2006/2007 » Spielberichte 2006/07 24.11.2017 | registrieren | anmelden
Spielberichte minimieren

1.10.06: Kampfstarke Leistung am Wahlsonntag
 
Rochus war immer schon ein unangenehmer, aber schlagbarer Gegner. Mit dieser Einstellung gehen die Athletiker in ihr bereits drittes Heimspiel. Die Stimmung in der Mannschaft ist nach den bisherigen Leistungen sehr gut und man versucht sofort ins Spiel zu kommen, was leider nicht gleich gelingt. Rochus, sicher nicht in allerbester Besetzung, spielt aber von Anfang an gut mit und wird vor allem bei Eckbällen gefährlich. Als sich dann ein Rochusspieler im Zweikampf ohne Fremdeinwirkung verletzt, kommen sie mit dem Schiedsrichter in Diskussion, der sich in seiner "Machtstellung" untergraben fühlt. Eine Gelborgie wegen Diskutierens sollte im Laufe des Spieles zu seiner liebsten Beschäftigung werden, was sogar darin gipfelte, dass er Spieler maßregelte, die gar nichts getan oder gesagt hatten. Beide Mannschaften, die sich um ein gutes Spiel bemühten, werden durch das Zerpfeifen des Schiedsrichters aus dem Rhythmus gebracht. Trotzdem wird zwischenzeitlich auch Fussball gespielt und Kalksburg wird durch Schüsse von Heller und Kolb gefährlich. Die größte Chance vergibt aber Angel, der allein aufs Tor laufend am Goalie scheitert.
 
In Halbzeit zwei werden die Kalksburger immer stärker. Als dann Bock, Geburtstagskind Zacherl und Schmidt in die Mannschaft kommen, werden auch die Torraumszenen gefährlicher. So scheitert Oli Bock mit einem Kopfball, den der sehr gute Rochus Tormann noch an die Latte drehen kann. Doch wenige Minuten später fällt das erlösende erste Kalksburger Tor. Andi Heller setzt sich am linken Fünfereck gegen seinen Verteidiger durch und schießt trocken zur Führung ein. In dieser Phase steht Rochus oft mit fünf Leuten im Angriff und lassen somit den Athletikern Platz zum Kontern. Nach Vorlage von Andi Wurth ist es schließlich Bock, der mit einem schönen Solo auf 2:0 erhöhen kann. Die Vorentscheidung in diesem Spiel ! Rochus kann nicht mehr nachsetzen und Kalksburg bleibt weiter ungeschlagen !
 
Abgesehen vom Schiedsrichter, der ein wahrscheinlich schönes Spiel schon in Hälfte 1 zerstörte, kann man die Mannschaft nur loben. Es gab zwar wieder einige Leerläufe und Abspielfehler, aber diese wurden mit Kampfkraft und Siegeswillen wettgemacht. Wenn die Abwehr hält und der Sturm triff, kann nicht viel passieren. Die Mannschaft zeigt von Spiel zu Spiel mehr Charakter, was ihr hoch anzurechnen ist. Eine erfreuliche Entwicklung, die hoffentlich auch gegen die starken Neusimmeringer anhält.
 
Aufstellung: Podirsky - Sarauer (55.Zacherl), Polanszky, Steinbach - Heller, Fiedler, Jelic, Wurth (80.Langegger), Kolb - Angel (70.Schmidt), Hainz (55.O.Bock)
 
Tore: Heller, O.Bock
Gesamten Text auf einer Seite anzeigen
 Übersicht Saison 2006/2007
Vorbereitung: AK - SC Kalksburg
Vorbereitung: AK - Penerol Rodaun
CUP 2.Runde: AK - Lok Hörndlwald
1.MR.: AK - Neulandschule
2.MR.: Josefstadt - AK
3.MR.: AK - Croatia
4.MR.: AK - Rochus
5.MR.: Neusimmering - AK
6.MR.: Ak - Inter Leopoldau
7.MR.: Manner Titans - AK
8.MR.: AK - Torpedo Donaustrom
Cup 3.Runde: Alt Ottakring - AK
9.MR.: Praterkicker - AK
Vorbereitung: AK - Tur Abdin
Vorbereitung: AK - Rot Weiss United
Vorbereitung: AK - Weasel United
Vorbereitung: AK - St.Othmar
Frühjahr: 3.MR.: Croatia - AK
Frühjahr: 1.MR.: Neulandschule - AK
Frühjahr: 2.MR.: AK - Union Josefstadt
Frühjahr: 4.MR.: Rochus - AK
Frühjahr: 5.MR.: AK - Neusimmering
Frühjahr: 6.MR.: Inter Leopoldau - AK
Frühjahr: 7.MR.: AK - Manner Titans
Frühjahr: 8.MR.: Torpedo Donaustrom - AK
Frühjahr: 9.MR.: AK - Praterkicker
Abschlußmatch: AK - LOK Hörndlwald
Cup: 1.Runde - Philadelphia-AK
Testspiel: P'dorfer Wirtschaft - AK
CUP 1.Runde: AK-Philadelphia

3.MR.: AK - Croatia | Seite 8 von 31 | 5.MR.: Neusimmering - AK
  

Copyright © 2017 Athletik-Kalksburg