ATHLETIK KALKSBURG
Saison 2018/2019 » Spielberichte 2018/2019 20.07.2019 | registrieren | anmelden
Spielberichte minimieren

Spielberichte 2018/2019
Vorbereitung: AK - Neusimmering
Vorbereitung: AK - Vienna United
CUP: 1.Rd.: AK - Hotel Kalcio
1.MR.: NoBorders - AK
2.MR.: AK - Torpedo Lainz
3.MR.: Hotel Kalcio - AK
4.MR.: AK - Salzburger Stiere
5.MR.: PlayTogetherNow - AK
6.MR.: TwentyOne - AK
7.MR.: AK - Dornbach Sox
8.MR.: LGV Wien Frischgemüse - AK
9.MR.: Sektor 17 - AK
10.MR.: Philadelphia AC - AK
11.MR.: AK - Hetzendorf
Frühjahr: 1.MR.: AK - NoBorders
Frühjahr: 2.MR.: Torpedo Lainz - AK
Frühjahr: 3.MR.: AK - Hotel Kalcio
Frühjahr: 4.MR.: Salzburger Stiere - AK
Frühjahr: 5.MR.: AK - PlayTogetherNow
Frühjahr: 6.MR.: AK - TwentyOne
Frühjahr: 7.MR.: Dornbach Sox - AK
Frühjahr: 8.MR.: AK - LGV Wien Frischgemüse
Frühjahr: 9.MR.: AK - Sektor 17
Frühjahr: 10.MR.: AK - Philadelphia AC
Frühjahr: 11.MR.: Hetzendorf - AK
Vorbereitung: Neusimmering - AK

30.9.18: Starker Kampf wird nicht belohnt

Die Athletiker müssen in der ersten Cuprunde nun schon zum dritten Mal in den letzten 4 Monaten gegen Hotel Kalcio spielen. Aufgrund der beiden hohen Niederlagen in der Meisterschaft sind die Kalksburger vorrangig interessiert, nicht wieder unter die Räder zu kommen. Die Einstellung der Mannschaft ist an diesem Abend aber ausgezeichnet und die Spieler beginnen sofort konzentriert und kampfstark zu spielen. Die Umstellung auf das alte System funktioniert und es können auch viele Zweikämpfe gewonnen werden. Nach einer Attacke von Fiedler im Strafraum pfeift der Schiedsrichter leider Elfmeter. Der Ball wurde zwar eindeutig gespielt, aber der Elfer kann gegeben werden. Kalcio verwandelt sicher und führt mit 1:0. Die Athletiker bleiben fokussiert, kommen aber nicht wirklich vor das gegnerische Tor. Fünf Minuten später wird ein Ballverlust im Aufbau wieder mit einem Tor bestraft. Doch auch nach diesem Tor kämpfen die jungen Kalksburger weiter. Nach einem weiten Pass in die Hälfte von Kalcio stehen sich der weit heraus gekommene Torhüter und der Libero im Weg, Kolb erbt den Ball und schießt aus zwanzig Metern ins leere Tor. Das Anschlusstor beflügelt die Kalksburger und nun können auch Torchancen herausgespielt werden. Doch ein Kopfball geht neben das Tor und eine Großchance von Schlee im Fünfer kann auch verteidigt werden. Der Gegner ist wieder einmal effizienter und schießt ein weiteres Tor vor der Pause.

In Hälfte zwei können die Athletiker ihr Level halten und auch gefährlich werden. Abermals gelingt der Anschlusstreffer zum 2:3 durch ein wunderschönes Tor von Schlee. Die Kalksburger wittern nun ihre Chance und werden frecher. Doch gerade in der Phase, in der man dem Ausgleich am nächsten ist, gelingt dem Gegner das 4:2. Die Athletiker versuchen nochmal alles, aber es reicht nicht mehr. Kurz vor dem Ende kassiert Goalie Löw noch ein unnötiges Tor und das Spiel endet mit einer 2:5 Niederlage.

Was für ein Unterschied: Vor einer Woche noch abgeschossen, war die Mannschaft heute Top eingestellt. Jeder hat für jeden gekämpft und die Chance zu einer Sensation wäre da gewesen. So war es aber ein wichtiges Zeichen, wie gut man in dieser Mannschaft spielen kann, wenn sich jeder reinhaut ! Dieses Spiel muss abgespeichert werden und bereits in den nächsten Meisterschaftsspielen umgesetzt werden.

Aufstellung: Löw - Matula,Fiedler,Floquet(46.GohnMar.),Stangl - Schlee,Pereira,Fliedl,JanezicTh.,WannenmacherJ. - Kolb(46.Kurta)

Tore: Kolb, Schlee

Gesamten Text auf einer Seite anzeigen

Vorbereitung: AK - Vienna United | Seite 4 von 27 | 1.MR.: NoBorders - AK
  

Copyright © 2019 Athletik-Kalksburg