ATHLETIK KALKSBURG
Verein » Archiv » Saison 2017/2018 » Spielberichte 2017/2018 22.09.2018 | registrieren | anmelden
Spielberichte minimieren

Spielberichte - Saison 2017/2018
Vorbereitung: AK - Endstation Hernals
Vorbereitung: AK - Perchtoldsdorf Senioren
CUP: 1.Rd.: AK - Idee
1.MR.: AK - Royal Vienna
2.MR.: AK - Valla Verde C.F.
3.MR.: Ararat - AK
4.MR.: AK - Unisturm
5.MR.: Union Latina - AK
6.MR.: Torpedo Wien - AK
7.MR.: AK - Hetzendorf
8.MR.: Vecchie Glorie - AK
9.MR.: Celtic Salmannsdorf - AK
10.MR.: Magic Unicorns - AK
11.MR.: AK - Hotel Kalcio
Frühjahr 1.MR.: Royal Vienna - AK
Frühjahr 2.MR.: Valla Verde C.F. - AK
Frühjahr: 3.MR.: AK - Ararat
Frühjahr: 4.MR.: Unisturm - AK
Frühjahr: 5.MR.: AK - Union Latina
Frühjahr: 6.MR.: AK - Torpedo Wien
Frühjahr: 7.MR.: Hetzendorf - AK
Frühjahr: 8.MR.: AK - Vecchie Glorie
Frühjahr: 9.MR.: AK - Celtic Salmannsdorf
Frühjahr: 10.MR.: AK - Magic Unicorns
Frühjahr: 11.MR.: Hotel Kalcio - AK
7.5.18: Starke Leistung und trotzdem keine Punkte


Die Athletiker können es kaum glauben, aber zum heutigen Spiel stehen zehn Stammspieler in der Mannschaft, um Punkte gegen den Abstieg einzufahren. Doch die engagierte Mannschaft bekommt gleich in der ersten Minute einen Dämpfer, als Goalie Löw einen 30 Meter Schuss ins eigene Tor schlägt. Wieder einmal beginnen die Kalksburger mit einem Rückstand ! Man findet zwar gut ins Spiel, aber die Pässe sind noch zu ungenau. Ein Abspielfehler ermöglicht dem Gegner aus dem zweiten gefährlichen Angriff das 2:0 zu erzielen. Doch nur drei Minuten später erkämpft sich GohnMar. den Ball, spielt zu Kolb, der wiederum Kurta schön in den Lauf schickt und dieser den Ball zum Sechzehner ablegt, wo Kulovits völlig allein stehend zum 1:2 Anschluss trifft. Bereits vom Anstoss weg kommt der Ball wieder zu Kolb, der abermals Kurta in den Lauf schickt. Dieser gewinnt den Zweikampf mit seinem Gegenspieler und trifft zum überraschenden Ausgleich. Gleichzeitig trägt sich Kurta als 100. Torschütze der Kalksburger in die Ewige Torschützenliste ein ! Die nächsten zehn Minuten gehören den Athletikern, die nun bissig und zweikampfstark spielen. Doch gegen Ende der ersten Hälfte häufen sich wieder de Abspielfehler und man steht auch zu weit vom Mann weg. Aus diesen Fehlern erzielen die Gäste das 3:2. In der letzten Minute haben die Kalksburger Pech: Ein abgerissener Schuss landet genau vor den Füßen des Gegners, der im Fünfer eiskalt das 4:2 schießt.

Obmann Fiedler rüttelt die Mannschaft in der Pause wach und feilt an der Aufstellung für die zweite Hälfte. Diese beginnt auch sehr ausgeglichen, aber man merkt schon , dass die Mannschaft nun besser ins Spiel kommt. Die Abwehr steht besser und die Offensive arbeitet einige gute Chancen heraus. Fliedl kann sich zweimal über die rechte Seite in Szene setzen, Kolb, Janezic und WannemacherN. scheitern mit guten Schüssen. Die wenigen Chancen der Gäste vereiteln Goalie Löw oder die starke Innenverteidigung mit Fiedler und Floquet. Doch leider wollen keine weiteren Tore gelingen. In der Schlussminute hat Kolb noch eine Kopfballmöglichkeit im Fünfer, doch auch dieser Ball landet nicht im Netz. So bleibt es nach der wohl stärksten Spielhälfte der Kalksburger in diesem Jahr beim ungerechten 2:4.

Endlich wird wieder Fussball gespielt ! Man sieht, dass man mit einer vollzähligen Stammelf mit jedem Gegner auf Augenhöhe spielen kann. Mit so einer Leistung kann vielleicht doch noch ein weiterer Sieg eingefahren werden. Hoffentlich nächste Woche gegen Salmannsdorf !!

Aufstellung: Löw - Floquet,Fliedl,Fiedler,WannenmacherN. - Kolb,GohnMar.(46.WannenmacherJ.),JanezicTh.,JanezicR.Kurta,Kulovits                                                                                                                                                 
Tore: Kulovits, Kurta


Gesamten Text auf einer Seite anzeigen

Frühjahr: 7.MR.: Hetzendorf - AK | Seite 23 von 26 | Frühjahr: 9.MR.: AK - Celtic Salmannsdorf
  

Copyright © 2018 Athletik-Kalksburg