ATHLETIK KALKSBURG
Verein » Archiv » Saison 2017/2018 » Spielberichte 2017/2018 20.11.2018 | registrieren | anmelden
Spielberichte minimieren

Spielberichte - Saison 2017/2018
Vorbereitung: AK - Endstation Hernals
Vorbereitung: AK - Perchtoldsdorf Senioren
CUP: 1.Rd.: AK - Idee
1.MR.: AK - Royal Vienna
2.MR.: AK - Valla Verde C.F.
3.MR.: Ararat - AK
4.MR.: AK - Unisturm
5.MR.: Union Latina - AK
6.MR.: Torpedo Wien - AK
7.MR.: AK - Hetzendorf
8.MR.: Vecchie Glorie - AK
9.MR.: Celtic Salmannsdorf - AK
10.MR.: Magic Unicorns - AK
11.MR.: AK - Hotel Kalcio
Frühjahr 1.MR.: Royal Vienna - AK
Frühjahr 2.MR.: Valla Verde C.F. - AK
Frühjahr: 3.MR.: AK - Ararat
Frühjahr: 4.MR.: Unisturm - AK
Frühjahr: 5.MR.: AK - Union Latina
Frühjahr: 6.MR.: AK - Torpedo Wien
Frühjahr: 7.MR.: Hetzendorf - AK
Frühjahr: 8.MR.: AK - Vecchie Glorie
Frühjahr: 9.MR.: AK - Celtic Salmannsdorf
Frühjahr: 10.MR.: AK - Magic Unicorns
Frühjahr: 11.MR.: Hotel Kalcio - AK

25.4.18: Kampf und Einsatz reichen nicht aus

Im Rückspiel gegen Torpedo hoffen die Athletiker ein paar Punkte anschreiben zu können und es entwickelt sich ein recht ausgeglichenes Spiel. Beide Mannschaften versuchen schnell nach vorne zu spielen und die Gäste sind da etwas genauer. Die Kalksburger machen zu viele technische Fehler und ermöglichen dem Gegner gute Konter. Die Abwehr hält anfangs doch nach einer halben Stunde wird ein Gegner nicht attackiert, dieser läuft aus dem rechten Mittelfeld bis in den linken Strafraum, ohne das er bedrängt wird, und schießt das 0:1. Nur wenige Minuten später gibt es ein Foul im Mittelfeld, der Schiedsrichter gibt aber keines und die Gegner regen sich auf. Die Kalksburger lassen sich ablenken und vergessen auf den Stürmer, der die Situation ausnützt und auf 2:0 stellt.

Nach dem Wechsel der nächste Rückschlag: Nemeth verletzt sich bei einer Chance im Strafraum am Knie und muss aufhören. Da schon zwei Wechsel stattgefunden haben, müssen, die Athletiker zu Zehnt weiter spielen - ein Kraftakt. Die Mannschaft steigert sich aber mit der Aufgabe und spielt bissig weiter. Der Schiedsrichter pfeift dann zu wenig konsequent und die Stimmung heizt sich auf. Genau in dieser Phase pfeift er auch noch einen unberechtigten Elfmeter für die Gäste, bei dem der Kalksburger Spieler zwar als erster beim Ball ist, der gegnerische Stürmer sich aber einhakt und fallen lässt. Statt gelber Karte steht es 0:3 - frustrierend. Die Kalskburger versuchen noch ein Tor zu schießen, doch die beste Chance vergibt HansenA. mit einem übertriebenem Dribbling. Am Schluss überläuft ein Gegner noch Goalie Löw und trifft zum Endstand von 0:4.

Leider wieder keine Punkte, aber dafür toll gekämpft. Die Mannschaft hat sich auch zu Zehnt nicht aufgegeben und hat gut dagegen gehalten. Trotzdem bleibt das Problem, dass mehr Spieler zu den Spielen kommen müssen, da die vielen technischen Fehler nicht wettzumachen sind.

Aufstellung: Löw - JanzeicTh.,Fiedler,Dorfmayr,Matula - Kurta,Gohn,HainzG.,Schaffer - Kolb,HansenA.

Tore: Leider Nicht

Gesamten Text auf einer Seite anzeigen

Frühjahr: 5.MR.: AK - Union Latina | Seite 21 von 26 | Frühjahr: 7.MR.: Hetzendorf - AK
  

Copyright © 2018 Athletik-Kalksburg