ATHLETIK KALKSBURG
Verein » Archiv » Saison 2014/2015 » Spielberichte 2014/2015 23.11.2017 | registrieren | anmelden
Spielberichte minimieren

Spielberichte - Saison 2014/2015
CUP: 1.Rd: AK - Deportivo National
1.MR: AK - Chaos 80
2.MR: AK - Vienna Phoenix
3.MR: AK - Torpedo Lainz
4.MR: AK - Cosmos Vienna
5.MR: KU Wien - AK
6.MR: AK - Equipo Avaya
7.MR: O Jessas - AK
8.MR: Kollegium Kalksburg - AK
9.MR: P.A.C. - AK
10.MR: Eventus Wien - AK
11.MR: Breitenfeld - AK
Frühjahr: 1.MR.: Chaos 80 - AK
Frühjahr: 2.MR.: Vienna Phoenix - AK
Frühjahr: 3.MR.: Torpedo Lainz - AK
Frühjahr: 4.MR.: Cosmos Vienna - AK
Frühjahr: 5.MR.: AK - KU Wien
Frühjahr: 6.MR.: Equipo Avaya - AK
Frühjahr: 7.MR.: AL - O'Jessas
Frühjahr: 8.MR.: AK - Kollegium Kalksburg
Frühjahr: 9.MR.: AK - P.A.C
Frühjahr: 10.MR.: AK - Eventus Wien
Frühjahr: 11.MR.: AK - Breitenfeld
Spielberichte - Saison 2014/2015 | CUP: 1.Rd: AK - Deportivo National | 1.MR: AK - Chaos 80 | 2.MR: AK - Vienna Phoenix | 3.MR: AK - Torpedo Lainz | 4.MR: AK - Cosmos Vienna | 5.MR: KU Wien - AK | 6.MR: AK - Equipo Avaya | 7.MR: O Jessas - AK | 8.MR: Kollegium Kalksburg - AK | 9.MR: P.A.C. - AK | 10.MR: Eventus Wien - AK | 11.MR: Breitenfeld - AK | Frühjahr: 1.MR.: Chaos 80 - AK | Frühjahr: 2.MR.: Vienna Phoenix - AK | Frühjahr: 3.MR.: Torpedo Lainz - AK | Frühjahr: 4.MR.: Cosmos Vienna - AK | Frühjahr: 5.MR.: AK - KU Wien | Frühjahr: 6.MR.: Equipo Avaya - AK | Frühjahr: 7.MR.: AL - O'Jessas | Frühjahr: 8.MR.: AK - Kollegium Kalksburg | Frühjahr: 9.MR.: AK - P.A.C | Frühjahr: 10.MR.: AK - Eventus Wien | Frühjahr: 11.MR.: AK - Breitenfeld
 
Gesamten Text auf einer Seite anzeigen

23.11.14: Ein Dämpfer zum richtigen Zeitpunkt

Nach dem sehr guten Spiel gegen Eventus wollen die Athletiker gegen Breitenfeld einen sicheren Sieg einfahren. Die Spieler sind aber, wahrscheinlich aufgrund der frühen Spielzeit, derart unkonzentriert, dass sie dem Gegner bereits in Minute 2 das erste Tor schenken: Nach einem Freistoß haben die Athletiker Probleme mit den Einrichten der Mauer, der Gegner hebt den Ball schnell an dieser vorbei und der völlig alleinstehende Stürmer trifft zum 0:1. Aber es kommt noch schlimmer. Nach einer Abwehr von Goalie Löw versucht dieser dem Ball nachzufassen und ein Kalksburger Verteidiger möchte ihn wegschießen. Am Schluß hat der gegnerische Stürmer den Ball vor dem Fuß und rollt ihn ins leere Tor. Es dauert bis zur 20 Minute bis sich die Kalksburger gefangen haben. Kolb tritt einen Eckball von links und Springler kann wuchtig zum 1:2 einköpfen. Die Athletiker gehen nun aggressiver in die Zweikämpfe, der letzte Pass kommt jedoch selten an. In Minute 35 dann ein Einwurf von Guadamuz in den Strafraum, Kolb läßt den Ball durch auf den heranlaufenden Komarek, der den Ball mit einem schönen Schuß ins lange Eck zum Ausgleich versenkt.

Nach einer Standpauke in der Pause wollen die Athletiker in Hälfte 2 offensiver spielen. Doch die Kalksburger scheitern an der Ungenauigkeit im Abschluss. Schüsse von Guadamuz, Stolz und Komarek gehen drüber, vorbei oder an die Latte. Der Gegner, der fast nicht vor das Tor kommt, nimmt dafür jedes Kalksburger Geschenk an. Nach einem schlimmen Querpass genau zum Gegner wird dieser, nachdem die Athletiker den Ball schon fast wieder erobert haben, im Strafraum gefoult. Goalie Löw kann den Elfer halten, aber beim Abpraller sind die Kalksburger zu langsam und Breitenfeld staubt zur neuerlichen Führung ab. Die Athletiker werfen alles nach vorne und produzieren Chancen am Fließband, doch keine davon führt zu einem Tor. So verlieren die Athletiker überraschend mit 2:3.

Eine unnötige Niederlage, die vor allem im Kopf verloren wurde, da der offensichtlich schwächere Gegner nicht mit dem gewohnten Einsatz bezwungen werden konnte. Die Spieler sollten sich in der Winterpause Gedanken zur Einstellung machen, damit vor allem die Spiele gegen vermeintlich schwächere Gegner im Frühjahr kein Problem mehr darstellen. Trotzdem muss zum Abschluß der Herbstsaison zusammenfassend festgestellt werden, da sich die neu formierte Mannschaft sehr gut präsentiert hat und auf Platz 2 mit 4 Punkten Rückstand überwintert. Somit ist der Angriff auf Platz 1 ein MUSS für das Frühjahr !!

Aufstellung: Löw - El Tattan (55.Fiedler),Polovitzer,Pichler - Springler(45.WannenmacherN.),Jelic,Komarek,(45.Stolz),Kulovits,Albrecht - Guadamuz,Kolb

Tore: Springler, Komarek


10.MR: Eventus Wien - AK | Seite 13 von 24 | Frühjahr: 1.MR.: Chaos 80 - AK
  

Copyright © 2017 Athletik-Kalksburg