ATHLETIK KALKSBURG
Verein » Archiv » Saison 2013/2014 » Spielberichte 2013/2014 19.11.2017 | registrieren | anmelden
Spielberichte 2013/2014 minimieren

Spielberichte Saison 2013/2014
Vorbereitung AK - Lok Purkersdorf
Vorbereitung AK - Lok Hörndlwald WFV
Vorbereitung: AK - SK Breitenfurt
Vorbereitung: AK - Lok Hörndlwald DSG
CUP: 1.Rd: AK - Azzlack
1.MR.: AK - Union Latina
2.MR.: AK - Breitenfeld
3.MR.: AK - Wien United
4.MR.: AK - Philadelphia
5.MR.: P.A.C. Wien - AK
6.MR.: AK - Real Millonarios
7.MR.: Torpedo Lainz - AK
8.MR.: Dynamo Döbling - AK
9.MR.: Olympic Vienna - AK
10.MR.: ISG - AK
11.MR.: Vienna Vibes - AK
Vorbereitung: AK - LOK Hörndlwald DSG
CUP: AK - Gießhübl
Frühjahr: 1.MR.: Union Latina - AK
Frühjahr: 2.MR.: Breitenfeld - AK
Frühjahr: 3.MR.: Wien United - AK
Frühjahr: 4.MR.: Philadelphia - AK
Frühjahr: 5.MR.: AK - P.A.C
Frühjahr: 6.MR.: Real Millonarios - AK
Frühjahr: 7.MR.: AK - Torpedo Lainz
Frühjahr: 8.MR.: AK - Dynamo Döbling
Frühjahr: 10.MR.: AK - ISG
Frühjahr: 11.MR.: AK - Vienna Vibes
Frühjahr: 9.MR.: AK - Olympic Vienna
2.6.14: Wieder hat man das Nachsehen

Im direkten Duell um den 4.Platz warten die Vienna Vibes auf die Athletiker, gegen die man im Herbst aufgrund einiger Disziplinlosigkeiten 1:3 verloren hatte. Diesmal ist das Spiel abermals ausgeglichen und die Kalksburger müssen gegen die jüngere und schnellere Mannschaft hart kämpfen, um mithalten zu können. Beide Teams stellen sich gut aufeinander ein und neutralisieren sich fast. Doch die Gäste sind bei ihren Angriffen gefährlicher, kommen aber nicht zum Torerfolg. Die Kalksburger Offensive hingegen ist zahnlos und kommt kaum zu Chancen. Zu wenige Chancen werden erspielt und die, die man hat, vergibt man kläglich. Gegen Ende der ersten Halbzeit drängen die Athletiker plötzlich auf das 1:0 und geraten nach einem missglücktem Freistoß einen Konter. Szaffich kann den auf's Tor stürmenden Gegner nur mehr wegschubsen und der Schiedsrichter gibt Elfmeter. Goalie Löw ist zwar noch dran, kann das 0:1 aber nicht verhindern. Danach pfeift der Schiedsrichter zur Pause.

Nach diesem ärgerlichen und unnötigen Rückstand wollen die Athletiker in Hälfte zwei den Ausgleich, kommen aber in der ersten Viertelstunde nicht in die Gänge. Im Gegenteil, nach einem Pressball von Goalie Löw landet der Ball beim Gegner, der auf's leere Tor zuläuft. Der heranstürmende Fiedler hat Pech und bekommt den Ball durch dies Füße und es steht schon 0:2. Dann kann sich ein Vibesspieler seelenruhig durch 3 Kalksburger durchtanken und erzielt aus spitzem Winkel das 0:3. Als Draufgabe treffen die Gegner nach einem scharfen Freistoß irgendwie zum 0:4. Die Athletiker können sich aber noch motivieren und spielen auf einmal besser. Es wird effektiver attackiert, die Spieler trauen sich mehr und erspielen sich Chancen am Fließband. Aus dieser Drangbperiode können Janezic und Hansen noch zwei Tore aufholen, aufgrund der vorschreitenden Zeit geht sich aber nicht mehr aus. Kalksburg verliert mit 2:4.

Leider hat die Mannschaft viel zu spät zu spielen angefangen. Es war zwar ein anstrengendes Kampfspiel, aber man hätte mit einem besseren Spielaufbau diesen Gegner sicher biegen können. Nun muss zum Abschluß ein Sieg her !!

Aufstellung: Löw - Fiedler,Polovitzer,Brandstetter - WannenmacherN.,Szaffich,Walli,El Tattan(46. Babanejad),Kolb -Janezic,Hansen

Tore: Janezic, Hansen
Gesamten Text auf einer Seite anzeigen

Frühjahr: 10.MR.: AK - ISG | Seite 29 von 30 | Frühjahr: 9.MR.: AK - Olympic Vienna
  

Copyright © 2017 Athletik-Kalksburg