ATHLETIK KALKSBURG
Verein » Archiv » Saison 2013/2014 » Spielberichte 2013/2014 21.11.2017 | registrieren | anmelden
Spielberichte 2013/2014 minimieren

Spielberichte Saison 2013/2014
Vorbereitung AK - Lok Purkersdorf
Vorbereitung AK - Lok Hörndlwald WFV
Vorbereitung: AK - SK Breitenfurt
Vorbereitung: AK - Lok Hörndlwald DSG
CUP: 1.Rd: AK - Azzlack
1.MR.: AK - Union Latina
2.MR.: AK - Breitenfeld
3.MR.: AK - Wien United
4.MR.: AK - Philadelphia
5.MR.: P.A.C. Wien - AK
6.MR.: AK - Real Millonarios
7.MR.: Torpedo Lainz - AK
8.MR.: Dynamo Döbling - AK
9.MR.: Olympic Vienna - AK
10.MR.: ISG - AK
11.MR.: Vienna Vibes - AK
Vorbereitung: AK - LOK Hörndlwald DSG
CUP: AK - Gießhübl
Frühjahr: 1.MR.: Union Latina - AK
Frühjahr: 2.MR.: Breitenfeld - AK
Frühjahr: 3.MR.: Wien United - AK
Frühjahr: 4.MR.: Philadelphia - AK
Frühjahr: 5.MR.: AK - P.A.C
Frühjahr: 6.MR.: Real Millonarios - AK
Frühjahr: 7.MR.: AK - Torpedo Lainz
Frühjahr: 8.MR.: AK - Dynamo Döbling
Frühjahr: 10.MR.: AK - ISG
Frühjahr: 11.MR.: AK - Vienna Vibes
Frühjahr: 9.MR.: AK - Olympic Vienna
7.5.14: Kalksburger mit starkem Kampfgeist

Im direkten Duell um Platz 4 gegen Torpedo Lainz haben sich die gut besetzten Athletiker vorgenommen, 3 Punkte zu holen. Der Beginn verläuft aber etwas verschlafen und das Spiel kommt nicht richtig in die Gänge. Nach einer Viertelstunde dann die ersten guten Chancen für die Kalksburger, aber noch wird kein Tor erzielt. Nach einem Handspiel der Gäste gibt es Elfmeter und Janezic tritt an. Der Schuss ist jedoch zu hoch und geht an die Latte. Einige Minuten später brennt es wieder im Strafraum der Lainzer, aber Bock trifft wieder nur die Latte. Im Gegenzug haben die Gäste nach einem Eckball ihre größte Chance, als Brandstetter den Ball an die eigene Stange setzt. So geht es mit einem 0:0 in die Kabine.

Nach dem Wechsel kommen gleich 3 neue Spieler bei Kalksburg und sofort wird druckvoller gespielt. Nur 2 Minuten nach Wiederbeginn flankt Kolb den Ball Richtung Sechzehner, wo dieser von einem Verteidiger zu Kulovits verlängert wird. Der nimmt Maß und trifft mittels "Aufsetzer" ins rechte Kreuzeck. Die Athletiker drängen den Gegner nun weiter in deren Hälfte und gehen auch bissiger in die Zweikämpfe. Abermals 2 Minuten später schießt Polanszky einen Eckball und der Ball landet genau am Kopf des heranstürmenden Brandstetter - 2:0. Die Heimelf ist überlegen und hält jetzt den Ball in den eigenen Reihen. Als der gegnerische Stürmer Libero Fiedler im eigenen Strafraum foult, wartet jeder auf den Pfiff des Schiedsrichters, doch als dieser nicht kommt, versucht Fiedler den verlorenen Ball wieder zu bekommen und foult dabei ebenfalls den Stürmer. Der Schiedsrichter gibt Elfmeter für Lainz und die Kalksburger beschweren sich zurecht über das nicht geahndete Foul vor dem Elferfoul. Der Elfmeter wird verwandelt und Torpedo verkürzt auf 1:2. In dieser Phase fallen die Lainzer dann durch harte Fouls auf. Als Folge dieser Fouls müssen gleich 2 Kalksburger Spieler verletzt aufhören und die Mannschaft steht nur mehr zu Neunt auf dem Platz. Die letzten 10 Minuten müssen die Athletiker um die 3 Punkte kämpfen und verteidigen mit fast allen Spielern am eigenen Strafraum. In der 92. Minute schießt Goalie Löw den Ball hoch ins Mittelfeld, Bock verlängert auf Guadamuz, der wiederum seinem Gegenspieler davon läuft und das erlösende 3:1 erzielt. 3 wichtige Punkte und Platz 4 sind gewonnen !

Tolle kämpferische Leistung der gesamten Mannschaft und die Revanche für die unglückliche Herbstniederlage (ebenfalls nur zu Neunt !) !! In den nächsten Spielen lebt die Chance vielleicht doch noch Richtung Platz 3 stürmen zu können. Wieder der Appell an Alle: ANMELDEN !!

Aufstellung: Löw - Jivkov(46.Walli),Fiedler,Brandstetter - WannenmacherN.,Pichler,BockL.,Kulovits,Kolb - El Tattan(46.Polanszky),Janezic(46.Guadamuz)

Tore: Kulovits, Brandstetter, Guadamuz
Gesamten Text auf einer Seite anzeigen

Frühjahr: 6.MR.: Real Millonarios - AK | Seite 26 von 30 | Frühjahr: 8.MR.: AK - Dynamo Döbling
  

Copyright © 2017 Athletik-Kalksburg