ATHLETIK KALKSBURG
Verein » Archiv » Saison 2013/2014 » Spielberichte 2013/2014 18.11.2017 | registrieren | anmelden
Spielberichte 2013/2014 minimieren

Spielberichte Saison 2013/2014
Vorbereitung AK - Lok Purkersdorf
Vorbereitung AK - Lok Hörndlwald WFV
Vorbereitung: AK - SK Breitenfurt
Vorbereitung: AK - Lok Hörndlwald DSG
CUP: 1.Rd: AK - Azzlack
1.MR.: AK - Union Latina
2.MR.: AK - Breitenfeld
3.MR.: AK - Wien United
4.MR.: AK - Philadelphia
5.MR.: P.A.C. Wien - AK
6.MR.: AK - Real Millonarios
7.MR.: Torpedo Lainz - AK
8.MR.: Dynamo Döbling - AK
9.MR.: Olympic Vienna - AK
10.MR.: ISG - AK
11.MR.: Vienna Vibes - AK
Vorbereitung: AK - LOK Hörndlwald DSG
CUP: AK - Gießhübl
Frühjahr: 1.MR.: Union Latina - AK
Frühjahr: 2.MR.: Breitenfeld - AK
Frühjahr: 3.MR.: Wien United - AK
Frühjahr: 4.MR.: Philadelphia - AK
Frühjahr: 5.MR.: AK - P.A.C
Frühjahr: 6.MR.: Real Millonarios - AK
Frühjahr: 7.MR.: AK - Torpedo Lainz
Frühjahr: 8.MR.: AK - Dynamo Döbling
Frühjahr: 10.MR.: AK - ISG
Frühjahr: 11.MR.: AK - Vienna Vibes
Frühjahr: 9.MR.: AK - Olympic Vienna
17.10.13: Harter Kampf um 3 verdiente Punkte

Im heutigen Duell trifft Kalksburg diesmal auf eine Mannschaft, die vom Altersschnitt nicht so weit entfernt ist. Diese spielt recht ruppig und die Athletiker müssen sich erst langsam darauf einstellen. Doch nach anfänglich unsicherem Beginn gehen die Athletiker durch einen schönen Konter in Führung. Ottersböck bekommt den Ball im linken Mittelfeld, passt quer zu Kolb der aus 20 Metern aufs Tor schießt. Der Tormann kann nur kurz abwehren und Guadamuz kann den Abpraller zum 1:0 abstauben. Das Spiel ist in weiterer Folge ausgeglichen, die Gäste werden aber gefährlicher. Nach einem Ballverlust setzt sich ein gegnerischer Stürmer durch und trifft nach einer halben Stunde zum Ausgleich. Die Kalksburger kommen zu keinen zwingenden Chancen mehr und gehen mit dem Unentschieden in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel beginnt Kalksburg sehr druckvoll. Bereits die ersten Chancen lassen auf ein Tor hoffen und tatsächlich gelingt die Führung bereits nach 3 Minuten. Nach einer Flanke in den Strafraum kommt der Ball nach einem Gestocher zu Polanszky, der mittig am Sechzehner steht und den Ball ins rechte untere Eck schießt. Doch die Freude währt nur kurz. Nach einem unnötigen Foul im Mittelfeld bekommt der Gegner eine Freistoß, der von der Mauer unglücklich ins Tor abgefälscht wird -2.2. Danach erhöhen die Athletiker den Druck. Als ein gegnerischer Spieler in Minute 69 mit Gelb-Rot vom Platz muss, ergeben sich viele Räume für die Athletiker. Nach einem schönen Pass auf Guadamuz läuft dieser allein auf den Tormann zu, läuft an ihm vorbei und schiebt den Ball zur 3:2 Führung ins Netz. Die Gäste werden wieder aggressiver und begehen viele Fouls und verscherzen es sich durch herbe Kritik mit dem Schiedsrichter. Trotzdem bekommen sie in dieser Phase zweimal die Möglichkeit zum erneuten Ausgleich, doch einmal wehrt Goalie Löw toll ab und einmal schießt der Stürmer einen Meter übers Tor. Die Schlussphase gehört aber wieder Kalksburg. Die Athletiker bekommen insgesamt 5 Konterchancen, bei denen die Spieler alleine auf den Goalie zurennen, aber Guadamuz, Ottersböck und Fraiss scheitern bei jedem Versuch. In der letzten Minuten läuft Guadamuz wieder alleine Richtung Tor, wird aber von einem Gegner am Leiberl zurückgehalten - Rot wegen Torraub. Doch aus dem letzten Freistoss folgt auch kein Tor mehr. So ist man am Ende froh, die 3 Punkte geholt zu haben.

Ungutes Spiel, aber toller Kampfgeist der Athletiker. Diesmal war auch die Disziplin positiv und der Gegner hat zu spüren bekommen, wie es ist, sich mit dem Schiedsrichter anzulegen. Die Chancenauswertung war vor allem gegen Ende eher ein Drama, denn man hätte auch locker 7:2 gewinnen können. Die Chance die vergegenen Chancen nachzuholen gibt es bereits am Sonntag !!

Aufstellung: Löw - Brandstetter,Pichler,Jivkov - Sackmann(55. Fraiss),Ottersböck,Pieler,Polanszky,Janezic - Kolb,Guadamuz

Tore: Guadamuz (2),Polanszky
Gesamten Text auf einer Seite anzeigen

5.MR.: P.A.C. Wien - AK | Seite 12 von 30 | 7.MR.: Torpedo Lainz - AK
  

Copyright © 2017 Athletik-Kalksburg