ATHLETIK KALKSBURG
Verein » Archiv » Saison 2012/2013 » Spielberichte 2012/2013 17.11.2017 | registrieren | anmelden
Spielberichte 2012/2013 minimieren

Übersicht 2012/2013
1. Cup - Hinspiel: AK vs. Eintracht Burenwurst
1. Cup - Rückspiel: Eintracht Burenwurst vs. AK
Vorbereitungsmatch: AK vs. Lok Purkersdorf
Vorbereitungsmatch: Austria17 vs. AK
Vorbereitung: AK - Lok Hörndlwald
Vorbereitung: AK - Irreal St.Leopold
Cup: 2.Runde: AK - Inter Leopoldau
2.MR.: AK - Croatia
3.MR.: AK - Chaos 80
1.MR.: AK - Inter Leopoldau
4.MR.: AK - Idee
5.MR.: ASG - AK
7.MR.: AK - Torpedo Donaustrom
9.MR.: Gießhübl - AK
10.MR.: Ober St. Veiter Bierstube - AK
6.MR.: AK - Salzburger Stiere
11.MR.: Manner Titans - AK
8.MR.: AK - Blue Danube
6.MR.: Wiederholung: AK - Salzburger Stiere
19. Lok-Hallencup
Frühjahr: 1.MR.: Inter Leopoldau - AK
Frühjahr: 2.MR.: Croatia - AK
Frühjahr: 3.MR.: Chaos 80 - AK
Frühjahr: 4.MR.: Idee - AK
Frühjahr: 5.MR.: AK - ASG
Frühjahr: 6. MR.: Salzburger Stiere - AK
Frühjahr: 7.MR.: AK - Torpedo Donaustrom
Frühjahr: 8.MR.: Blue Danube - AK
Frühjahr: 9.MR.: Ak - Gießhübl
Frühjahr: 10. MR.: AK - Ober St.Veiter Bierstube
Frühjahr: 11. MR.: AK - Manner Titans
6.4.13: Wieder so eine Katastrophenhalbzeit

Die Kalksburger spielen wieder einmal ein Spiel der letzten Chancen und das gegen einen vermeintlich schlagbaren Gegner. Doch die erste Halbzeit spiegelt leider die derzeitige Krisensituation der Mannschaft wieder. Die Athletiker spielen wie Fremdkörper miteinander, keine Einteilung und nicht vorhandenes Zweikampfverhalten prägen das Spiel. Die Hausherren dagegen spielen frei und locker drauf los und kommen zu vielen Chancen und treffen mit fast jedem Schuss ins Tor. Die Kalksburger finden kein Rezept und gehen mit einer 0:5 Packung in die Kabine. Dort entlädt sich einmal der Frust über das schlechte Spiel, doch dann wird umgestellt und das Spiel von Neuem begonnen.
Die Mannschaft kommt nun sofort ins Spiel und ist auch aggressiver in den Zweikämpfen. Idee hat zwar anfangs wieder einige Chancen, die aber nicht zwingend sind. Nachdem der gegnerische Goalie den Ball vor einem Abschlag zu lange hält, bekommen die Kalksburger einen Freistoss im Sechzehner und Jan Wannenmacher kann bei seinem Abschiedsspiel ein Tor erzielen. Kurz danach treffen aber auch die Idee-Spieler wieder und der alte Abstand ist wieder hergestellt. Nach einem Eckball bekommt Ottersböck den Ball im Fünfer vor die Füsse und trifft zum 2:6. Das letzte Tor gehört aber wieder Idee und setzt auch den Schlusspunkt unter ein mäßiges Spiel der Kalksburger.

Unverständlich, dass die Mannschaft wieder einmal in der ersten Halbzeit nicht vorhanden war. Obwohl man vor dem Spiel immer davor warnt, liegt es anscheinend wirklich in den Köpfen einiger Spieler, die sich einfach nicht konzentrieren können. In Hälfte zwei hat man dann wieder gesehen, wie es eigentlich gehen sollte. Somit kann Kalksburg schon für die 1. Klasse planen, außer ALLE reißen sich den Hintern für den Klassenerhalt auf !

Aufstellung: Löw - Fraiss(45.Babanejad),Szaffich,Fiedler - WannenmacherJ.,Ottersböck,Winischhofer(45.Janezic),Jivkov(30.Steinbach),Pieler - Hansen,Kolb

Tore: WannenmacherJ., Ottersböck
Gesamten Text auf einer Seite anzeigen

Frühjahr: 3.MR.: Chaos 80 - AK | Seite 25 von 32 | Frühjahr: 5.MR.: AK - ASG
  

Copyright © 2017 Athletik-Kalksburg