ATHLETIK KALKSBURG
Verein » Archiv » Saison 2012/2013 » Spielberichte 2012/2013 19.11.2017 | registrieren | anmelden
Spielberichte 2012/2013 minimieren

Übersicht 2012/2013
1. Cup - Hinspiel: AK vs. Eintracht Burenwurst
1. Cup - Rückspiel: Eintracht Burenwurst vs. AK
Vorbereitungsmatch: AK vs. Lok Purkersdorf
Vorbereitungsmatch: Austria17 vs. AK
Vorbereitung: AK - Lok Hörndlwald
Vorbereitung: AK - Irreal St.Leopold
Cup: 2.Runde: AK - Inter Leopoldau
2.MR.: AK - Croatia
3.MR.: AK - Chaos 80
1.MR.: AK - Inter Leopoldau
4.MR.: AK - Idee
5.MR.: ASG - AK
7.MR.: AK - Torpedo Donaustrom
9.MR.: Gießhübl - AK
10.MR.: Ober St. Veiter Bierstube - AK
6.MR.: AK - Salzburger Stiere
11.MR.: Manner Titans - AK
8.MR.: AK - Blue Danube
6.MR.: Wiederholung: AK - Salzburger Stiere
19. Lok-Hallencup
Frühjahr: 1.MR.: Inter Leopoldau - AK
Frühjahr: 2.MR.: Croatia - AK
Frühjahr: 3.MR.: Chaos 80 - AK
Frühjahr: 4.MR.: Idee - AK
Frühjahr: 5.MR.: AK - ASG
Frühjahr: 6. MR.: Salzburger Stiere - AK
Frühjahr: 7.MR.: AK - Torpedo Donaustrom
Frühjahr: 8.MR.: Blue Danube - AK
Frühjahr: 9.MR.: Ak - Gießhübl
Frühjahr: 10. MR.: AK - Ober St.Veiter Bierstube
Frühjahr: 11. MR.: AK - Manner Titans
6.12.12: Kein Nebel in Kalksburger Köpfen

Neue Chance - die Erfahrung lehrt uns, dass obwohl der Gegner der gleiche ist, kein Spiel wie das andere ist. Es soll auch nie wieder Diskussionen geben, wer von Beginn an spielt und ob das jetzt eine gute Aufstellung ist oder nicht (trotz 2er kurzfristiger Absagen). Entscheidend ist immer die Einstellung und der Einsatzwille der gesamten Mannschaft.
Auf dem größerem Spielfeld am Polizei-Sportplatz übernimmt Athletik Kalksburg sofort das Kommando. Es ist auch nicht leicht auf dem rutschigem Boden (geringe Schneeauflage) ein kontrolliertes Spiel aufzuziehen, aber aufgrund der positiven Einstellung der Spieler wird die Anfangsphase dominiert und der im abgebrochenen Spiel überlegene Gegner kommt zu kaum einer Torchance.
Auch der Spielverlauf ist diesesmal auf unserer Seite und so ist Rottensteiner nach einer erneuten Flanke von Janezic zur Stelle und köpfelt überlegt ein. Aus einem Schuß aus dem Hinterhalt nach einer Unsicherheit in der gegnerischen Abwehr fällt kurze Zeit später auch noch das 2.Tor durch Wannenmacher.
Mit einem 2 Tore Vorsprung geht es in die Pause und jedem ist bewusst, dass heute endlich die Chance auf den Sieg da ist.
Leider fällt kurz nach der Pause das 1:2 aus einem schön geschossenen Freistoß und für kurze Zeit ist wieder die aufgrund der Niederlagenserie entstandene Unsicherheit da. Nur durch Glück (Lattenkopfball) und gemeinsamen Kampf kann der Vorsprung gehalten werden. Aus einem schön herausgespielten Konter fällt zu guter Letzt auch noch das 3:1 der Endstand durch Jelic.

Schlussendlich ein versöhnender Abschluss einer verkorksten Saison und dem Bewusstsein , dass nur durch gemeinsamen Kampfgeist der Abstieg in dieser Saison verhindert werden kann.

Aufstellung: Löw - Steinbach, Fiedler, Sarauer - Rottensteiner, Jelic, Szaffich(45.Walli), Ottersböck, Janezic - WannemacherJ., El Tattan (70.Jivkov)

Tore: Rottensteiner, WannenmacherJ, Jelic
Gesamten Text auf einer Seite anzeigen

8.MR.: AK - Blue Danube | Seite 20 von 32 | 19. Lok-Hallencup
  

Copyright © 2017 Athletik-Kalksburg