ATHLETIK KALKSBURG
Verein » Archiv » Saison 2004/2005 » Spielberichte 2004/2005 19.11.2017 | registrieren | anmelden
Spielberichte minimieren

5:1 Auswärtssieg gegen Dynamo Wien festigt Tabellenführung

Die Kalksburger beginnen das Wochenende mit einem Freitagabendmatch auf der Spenadlwiese. Diesmal leider nur mit 11 Mann finden die Athletiker nur schwer ins Spiel. Dynamo ist von Beginn an motiviert, kommen aber wie die Kalksburger nicht wirklich gefährlich vor das Tor. Die Athletiker spielen vermehrt über die Flügel und erarbeiten sich langsam einige Chancen darunter ein Stangenschuss von Willinger. Weiter Schüsse von Sarauer und nochmals Willinger gehen weit über das Tor, ein Schuss von Kolb nach wunderschöner Vorlage von Michi Fiedler nur knapp übers Kreuzeck. Trotzdem schaffen es die Kalksburger nicht, druckvoll und kontrolliert zu spielen. Nach einer halben Stunde bekommt man dafür in der DSG die Rechnung: Eine präzise Dynamoflanke in den Strafraum, Michi Fiedler steht schlecht und sein Gegenspieler köpfelt zur 1:0 Führung. Durch dieses Tor beflügelt, drängt die Heimmannschaft und wird durch einige Schüsse gefährlich. Bis zur Pause bleibt es aber bei der kanppen Führung Dynamos.

In der Kabine übt Trainer Linus Bock Kritik am Spiel und versucht Selbstvertrauen in die Mannschaft zu bringen. Die Spieler, in dieser Saison anscheinend mental sehr stark, befolgen die Anweisungen des Trainers punktgenau: Vom Schiedsrichterpfiff an attackieren die Athletiker sehr früh und lassen die verdutzten Dynamospieler kaum vors Tor kommen. Im Gegenzug wird der Ball über Flügelspieler Kolb gespielt, der den Ball in den Sechzehner hebt, wo zwar Marco Angel verfehlt, Harry Schmidt jedoch goldrichtig steht und den verdienten Ausgleich schießt. Dynamo baut immer mehr ab, bleibt aber das ganze Match ein fairer Gegner. Die Kalksburger stürmen weiter konzentriert auf das gegnerische Tor. Michi Fiedler, aufgrund seines Fehlers extramotiviert, tankt sich von links in den Strafraum durch und befördert den Ball scharf zur Mitte, wo ihn Fredi Willinger dankend zur 2:1 Führung einnetzt. Dann die starken 10 Minuten von Marco Angel: Zuerst ein Traumpass von Andi Heller in seinen Lauf und Angel trifft zum ersten Mal in dieser Saison für AK! Topmotiviert juxt er wenige Minuten später einem Dynamoverteidiger den Ball aber, spielt seehlenruhig den Torhüter aus und schiebt das Leder zum 4:1 ins Tor. Der Knopf ist endlich aufgegangen. Den Abschluss einer famosen 2. Halbzeit fixiert Andi Heller.

Dynamo Wien, mit Sicherheit eine der fairsten Mannschaften der letzten Zeit, wird 5:1 geschlagen. Die Athletiker bleiben somit ungeschlagen an der Spitze. Hervorzuheben ist sicherlich die beeindruckende Kollektivleistung, sowohl spielerisch, als auch mental. Ziel muss aber trotzdem sein, ein ganzes Match so zu spielen und nicht immer nur eine Halbzeit. Dickes Lob an alle!!!

 

Aufstellung: Podirsky - Zacherl, Polanszky, PrandstetterM. - Willinger, Heller, Sarauer, Fiedler, Kolb - Angel, Schmidt

Tore: Angel (2), Schmidt, Willinger, Heller

Einzelkritiken der Spieler von Trainer Linus Bock:

Podirsky (1): Beim Gegentor machtlos aber vereitelte mit großartiger Parade das 2:0

Polansky (2): Dirigierte souverän seine Hintermannschaft

Zacherl (2):  Hatte seinen Gegenspieler im Griff

Prandstetter (2): Seine druckvollen Vorstösse zeigen, dass er sich langsam wieder seiner Form nähert

Fiedler (2): Machte seinen schweren Fehler vor dem 1:0 durch energische Antritte in der 2. Hälfte wett und erarbeitet so einige Chancen für AK

Sarauer (2): In der Offensive etwas zurückhaltender als zuletzt, defensiv behielt er aber den Überblick und stopfte einige Löcher

Willinger (2): Diesmal lief das Spiel etwas weniger über rechts trotzdem sein schon gewohntes Tor

Kolb (2): Bekam mehr Bälle als zuletzt trotzdem nicht so ballstark wie zu Beginn der Saison

Heller (2): Einige technisch sehenswerte Aktionen, etwas Pech im Abschluss

Angel (2): Endlich das ersehnte erste Meisterschaftstor für AK und dann gleich ein Doppelpack

Schmidt (2): In Hälfte eins noch etwas verunsichert steigerte er sich mit Fortdauer des Spiels

Show as single page
 Übersicht - Saison 2004/2005
1.MR - Herbst: AK - Endstation Hernals
2.MR - Herbst: PSG Karmel Sales - AK
3.MR - Herbst: AK - Olympic Vienna
4.MR - Herbst: V.E.T. - AK
5.MR - Herbst: AK - Manner Titans
6.MR - Herbst: Dynamo Wien - AK
7.MR - Herbst: AK - Meidling
8.MR - Herbst: Celtic Salmannsdorf - AK
9.MR - Herbst: AK - KU Wien
Vorbereitung: AK - Hinterbrühl
Vorbereitung: AK - St.Othmar III
Vorbereitung: AK - Irreal St. Leopold
1.MR - Frühjahr: Endst. Hernals - AK
2.MR - Frühjahr: AK - PSG Karmel Sales
Vorbereitung: AK - Torpedo Schmelz
Vorbereitung: AK - Lok Hörndlwald
3.MR - Frühjahr: Olympic Vienna - AK
4.MR - Frühjahr: AK - V.E.T
5.MR - Frühjahr: Manner Titans - AK
6.MR - Frühjahr: AK - Dynamo Wien
7.MR - Frühjahr: Meidling - AK
8.MR - Frühjahr: AK - Celtic Salmannsd.
9.MR - Frühjahr: KU Wien - AK
Saisonabschlussmatch: AK - LH
  

Copyright © 2017 Athletik-Kalksburg