ATHLETIK KALKSBURG
Verein » Archiv » Saison 2004/2005 » Spielberichte 2004/2005 18.11.2017 | registrieren | anmelden
Spielberichte minimieren

Athletik Kalksburg - Olympic Vienna 6:1

Die Athletik Kalksburg tat sich im Spiel gegen Olympic Vienna anfangs schwer. Die Athletiker konnten zwar nach einem Freistoß durch eine Direktabnahme von Harald Schmidt das frühe 1:0 erzielen, kurz danach mussten die Kalksburger jedoch durch einen Patzer in der Abwehr den Ausgleich hinnehmen. Das Spiel entwickelte sich zu Gunsten der Kalksburger, die nach einigen Chancen gegen Ende der 1. Spielhälfte durch einen Kopfball von Oliver Bock nach Corner von Alfred Willinger abermals in Führung gehen konnten. Dies war zugleich der Pausenstand. Vor der Halbzeit spielte Athletik eher schwach und unter ihren Möglichkeiten. Durch unkontrollierte weite Pässe kam es zu vielen unnötigen Ballverlusten.

Nach der Pause spielte Kalksburg wie ausgewechselt. Das Spiel wurde gut von hinten kontrolliert aufgezogen und man versuchte den Gegner durch frühes Attackieren aus dem Konzept zu bringen. Nach einer Chance zu Beginn für Olympic Vienna, konnten die Kalksburger praktisch im Gegenzug durch ein Tor des zu der Zeit schon leicht verletzten Michael Jahn, auf 3:1 stellen. Dieser schoss den Tormann dabei an, konnte aber den Nachschuss verwerten. Kurz darauf war es abermals Michael Jahn der nach Vorlage von Oliver Bock das 4:1 erzielte. Heller konnte, nachdem Michael Jahn die Latte traf, den Nachschuss zum 5:1 verwerten. Den Endstand fixierte Alfred Willinger nach Pass von Michael Jahn. 15 Minuten vor Schluss zeigte der Schiedsrichter nach Foul im Strafraum an Marco Angel auf den Elfmeterpunkt, der gefoulte schoss selbst traf aber nur die Außenstange, so blieb es beim 6:1. (Written by Matthias Podirsky)

Aufstellung:
Podirsky - Zacherl, Jelic, Fiedler – Willinger, Sarauer, Jahn, Heller, Bock – Angel, Schmidt

Tore:
Jahn (2), Bock, Schmidt, Heller, Willinger

Einzelkritiken der Spieler von Trainer Linus Bock:

Podirsky (3): Besser als zuletzt eine kl. Schwäche beim Herauslaufen, beim Gegentor machtlos

Jahn (2):
Nach 20 min verletzt, nur mehr als elfter Mann in den Sturm gestellt avancierte er zum Matchwinner 

Zacherl (3):
Schwerer Fehler vor dem 1:1 danach attackierte er endlich aggressiv 

Fiedler (2):
"Vertrat" Standardlibero Polansky souverän 

Sarauer (3):
Wollte sein verschlafen auf dem Spielfeld wieder gutmachen und zerriss sich förmlich wobei ihm nicht immer alles gelang 

Jelic (2):
Hatte seinen Gegenspieler im griff und war einer der wenigen die schon in der ersten Hälfte probierten Fussball zu spielen 

Heller (3):
Haderte in der ersten Halbzeit mit sich und seinen Mitspielern brachte in Hälfte zwei wieder Ordnung ins Spiel von AK, eine gute Halbzeit ist zuwenig für einen Spieler seines Formats 

Willinger (3):
 Obwohl das Spiel sehr oft über seine Seite lief konnte er zu wenig Druck erzeugen 

Angel (3):
Läuft weiter zu krampfhaft seinem ersten Tor für AK nach 

Schmidt (2):
Im Gegensatz zum letzten Spiel von Anfang an ein Aktivposten schuf sich Räume als Stürmer und stopfte diese durch hohe Laufbereitschaft im Mittelfeld 

Bock (2):
Von Anfang an bemüht merkte man ihm die fehlenden Einheiten an, zuguterletzt ein Tor geschossen und zwei weitere vorbereitet
Show as single page
 Übersicht - Saison 2004/2005
1.MR - Herbst: AK - Endstation Hernals
2.MR - Herbst: PSG Karmel Sales - AK
3.MR - Herbst: AK - Olympic Vienna
4.MR - Herbst: V.E.T. - AK
5.MR - Herbst: AK - Manner Titans
6.MR - Herbst: Dynamo Wien - AK
7.MR - Herbst: AK - Meidling
8.MR - Herbst: Celtic Salmannsdorf - AK
9.MR - Herbst: AK - KU Wien
Vorbereitung: AK - Hinterbrühl
Vorbereitung: AK - St.Othmar III
Vorbereitung: AK - Irreal St. Leopold
1.MR - Frühjahr: Endst. Hernals - AK
2.MR - Frühjahr: AK - PSG Karmel Sales
Vorbereitung: AK - Torpedo Schmelz
Vorbereitung: AK - Lok Hörndlwald
3.MR - Frühjahr: Olympic Vienna - AK
4.MR - Frühjahr: AK - V.E.T
5.MR - Frühjahr: Manner Titans - AK
6.MR - Frühjahr: AK - Dynamo Wien
7.MR - Frühjahr: Meidling - AK
8.MR - Frühjahr: AK - Celtic Salmannsd.
9.MR - Frühjahr: KU Wien - AK
Saisonabschlussmatch: AK - LH
  

Copyright © 2017 Athletik-Kalksburg