ATHLETIK KALKSBURG
Verein » Archiv » Saison 2004/2005 » Spielberichte 2004/2005 22.11.2017 | registrieren | anmelden
Spielberichte minimieren

Klarer 6:0 Kantersieg gegen Tabellenletzten !
 
Das Spiel beginnt aufgrund des vorher angesetzten Totocupspieles Helfort - Slovan HC eine halbe Stunde später. Die Kalksburger spielen von Beginn an druckvoll und geben dem Tabellenschlußlicht kaum Möglichkeiten, in den gegnerischen Strafraum zu kommen. Bereits nach 5 Minuten setzt sich Dieter Sarauer auf der rechten Seite durch und flankt zu Stürmerkollegen Hannes Klaus, der wunderschön zum 1:0 trifft. Keine 2 Minuten später diesselbe Situation und wieder trifft Hannes Klaus. Olympic ist körperlich und technisch nicht imstande, gefährliche Chancen herauszuspielen. Die Athletiker wiederum haben dafür Chancen im Minutentakt. Nach einer weiteren Viertelstunde dann ein Eckball durch Fredi Willinger direkt in den Fünfer, wo Michi Jahn aus vollem Lauf volley einschießen kann. Das Spiel der Kalksburger ist gefällig, jedoch merkt man schon, dass die Konzentration nicht 100% da ist. Die Bälle werden schlampig gestoppt und auch die Pässe sind zu ungenau. Nachdem Dieter Sarauer nach genauem Lochpass noch mit Abseit zu Unrecht zurückgepfiffen wird, gelingt wenige Minuten später ein weiteres sehr schönes Tor. Roland Kolb setzt sich auf der linken Seite gegen seinen Verteidiger durch und passt ideal Richtung Sechzehner zurück, wo Andi Heller völlig alleinstehend mit einem tollen Schuss auf 4:0 erhöht. Den Schlusspunkt der ersten Halbzeit setzt Fredi Willinger, der mit einem "herausragenden" Solo und einem präzisen Schuss ins lange Eck zum 5:0 trifft.
 
Zur Pause wechseln die Athletiker gleich 3 Leute und lassen Standardlibero Polanszky stürmen. Doch die Luft ist draußen. Das Spiel verläuft zwar wie auf einer schiefen Ebene, doch die Kalksburger stehen sich oft selbst im Weg. So kommen sogar die Vienna Spieler mit ihrem einzigen Konter in Hälfte zwei zu einem Stangenschuss. Marco Angel kommt danach zu zwei sehr guten Chanen und Michi Jahn scheitert 3 mal per Kopf. Nur Dieter Sarauer schafft es in Halbzeit zwei zu treffen. Er sprintet in einen Andi Heller Kopfball und verlängert diesen unhaltball ins Tor. Gegen Ende glaubt man, bei einer Kalksburger Trainingseinheit zuzuschauen, in der die Lust am Fußball abhanden gekommen ist. Schade eigentlich, denn man hätte in diesem Spiel sicher noch 5 Tore schießen und das genaue Passspiel üben können.
 
Am Sonntag gegen VET muss sich daher wieder mehr Ernsthaftigkeit einstellen, um auch in diesem Spiel weitere wichtige Punkte holen zu können.
 
Aufstellung: Podirsky - Prandstetter M., Klinser, Zacherl - Willinger(46.Polanszky), Fiedler, Heller, Jahn, Kolb (46.Silberhumer) - Klaus(46.Angel), Sarauer

Tore: Klaus (2), Jahn, Heller, Willinger, Sarauer
 
Show as single page
 Übersicht - Saison 2004/2005
1.MR - Herbst: AK - Endstation Hernals
2.MR - Herbst: PSG Karmel Sales - AK
3.MR - Herbst: AK - Olympic Vienna
4.MR - Herbst: V.E.T. - AK
5.MR - Herbst: AK - Manner Titans
6.MR - Herbst: Dynamo Wien - AK
7.MR - Herbst: AK - Meidling
8.MR - Herbst: Celtic Salmannsdorf - AK
9.MR - Herbst: AK - KU Wien
Vorbereitung: AK - Hinterbrühl
Vorbereitung: AK - St.Othmar III
Vorbereitung: AK - Irreal St. Leopold
1.MR - Frühjahr: Endst. Hernals - AK
2.MR - Frühjahr: AK - PSG Karmel Sales
Vorbereitung: AK - Torpedo Schmelz
Vorbereitung: AK - Lok Hörndlwald
3.MR - Frühjahr: Olympic Vienna - AK
4.MR - Frühjahr: AK - V.E.T
5.MR - Frühjahr: Manner Titans - AK
6.MR - Frühjahr: AK - Dynamo Wien
7.MR - Frühjahr: Meidling - AK
8.MR - Frühjahr: AK - Celtic Salmannsd.
9.MR - Frühjahr: KU Wien - AK
Saisonabschlussmatch: AK - LH
  

Copyright © 2017 Athletik-Kalksburg